Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

E's

E's Otherwise (星际少年队)
 

Die Menschen werden nie aufhören können Krieg zu führen, sondern immer wieder neue Feinde finden, die es zu vernichten gilt, immerhin können sie nichts akzeptieren, das anders als sie ist.

Inhalt

Gegen Ende des 21. Jahrhunderts gab es unter den Völkern und Nationen keine Kriege mehr, da die Menschen endlich erkannt hatten, dass der Schaden, den ein Krieg verursacht, weit größer ist, als der Gewinn, der bei einem Sieg davongetragen werden kann. Anstatt einer Nation oder einem Volk fühlten die Menschen sich nunmehr der Metropole zugehörig, in der sie lebten, oder dem Berufsstand, dem sie angehörten. Doch auch diese neu erschaffene Zugehörigkeit schuf nur weiteren Hass und Zwietracht, denn die Menschen suchten und fanden nun ein neues Feindbild … die E’s.

E’s werden psychokinetisch begabte Menschen genannt. Für die Menschen sind diese einfach nur gefährliche Monster. Die geheime Organisation „Ashram“ bietet diesen „Monstern“ Schutz, trainiert sie und setzt sie für die Zwecke der Regierung ein. Auch Kai Kudou ist einer dieser E’s von Ashram. Zusammen mit seinen Gefährten erhält er den Auftrag, ein Terroristenlager zu zerstören. Doch schockiert muss Kai feststellen, dass die Informationen die man ihm gegeben hat, falsch waren. Durch ihren Angriff töteten sie tausende unschuldiger Menschen. Wieso wurden diese nicht evakuiert? War das wirklich nur ein Fehler oder eiskalte Absicht? Als er dann auch noch feststellen muss, dass einer seiner Gefährten Spaß daran hat, Menschen zu töten, entsteht ein Streit, bei dem Kai schwer verletzt wird. Doch so wird er auf brutale Art von Ashram getrennt. Das gibt ihm die Chance, die Organisation, der er bisher blind vertraut hatte, nun mit anderen Augen zu sehen. Und was er dabei erkennen muss, gefällt ihm nicht. Somit beschließt er, dass er auch nicht mehr dorthin zurück möchte. Jedoch scheint Ashram ihn nicht so einfach aufzugeben. Wie kann Kai weiter seinen neuen Weg gehen, ohne Unschuldige mit hineinzuziehen – denn Ashram scheint vor nichts zurückzuschrecken?!

Details

Bisher ist „E’s“ das einzige Werk, das von Satol Yuiga in Deutschland erschienen ist. Dafür gibt es zu dieser Serie auch bereits einen Animes, der hierzulande bei ADV Films erschienen ist.
Autor:
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
22.07.2012
Satol Yuiga, Carlsen, Square Enix


X