Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Januar 2020 ist es soweit: One Piece Stampede kommt endlich mit deutscher Synchronisation in die Kinos. Manch ein Fan durfte die Premiere allerdings schon etwas früher feiern und das in guter Gesellschaft...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Burning Moon

Fen yue (焚月)
 

 Mit gerade einmal sieben Jahren verheiratet werden? Für Feng klingt das nach einem schlechten Scherz. Als er seine Braut kennenlernt, ändert er seine Meinung - seine Eltern allerdings auch... 

Inhalt

Der Siebenjährige Chengfeng, kurz Feng, hat es nicht leicht: Er lebt zurückgezogen im Westflügel des Palastes seiner Eltern, des Kaisers und der Kaiserin. Der Grund dafür ist die Konkubine des Kaisers. Um ihre Stellung am Hof zu festigen, wollte sie ihre Tochter gegen den Jungen austauschen. Doch das Kaiserpaar kam ihr zuvor, in dem sie ihr vorgaukelten, der Junge sei kränklich und schwach, sodass sie ihren Plan trotz aller Skepsis erst einmal aufschob.

Seine Eltern schmieden einen Plan, damit er sich nicht mehr krank stellen muss und man dem ganzen Land dessen Genesung erklären kann: Er muss heiraten. Doch keine der wohlhabenden Familien des Landes hat Interesse, die eigenen Töchter mit einem kränkelnden Mann zu verheiraten. So bietet der Kaiser dem Beamten Zhixian Yue für die Brautschau seiner fünf Töchter Geld an, was dieser nicht ausschlägt.

Währenddessen hat es seine jüngste Tochter Shuchan mit ihren Schwestern nicht leicht. Diese erzählen ihr Schauermärchen, dass sie den Geist des Palastes heiraten müsse. Am Tag der Brautschau verirrt sich Shuchan in dem großen Palast und trifft an einem See auf Feng. Dieser gibt sich ihr aber nicht als Prinz Chengfeng zu erkennen und schenkt ihr einen Talisman, damit sie keine Angst mehr vor dem Geist zu haben braucht. Nachdem er sie kennen gelernt hat, ist die Wahl seiner Braut einfach: Er erwählt Shuchan. Feng versteht allerdings nicht warum Shuchan verschleiert zu der Zeremonie kommt und warum seine Eltern sie sofort von ihm trennen und sie in den Ostflügel einsperren. Erst vier Tage später erfährt er, dass sie den kranken Herrn im Bett liegen gesehen hat. Das kann aber nicht sein, da er die ganze Zeit über im Herzpavillion war. Daraufhin stellt er schließlich seine Eltern zur Rede. Diese werden auf seine Vorwürfe sehr ungehalten und behandeln Shuchan wie eine Fremde. Wütend stürmt er daraufhin in den Ostflügel. Da er es Leid ist so versteckt zu leben greift er sich ein Schwert und sticht voller Wut auf die Stoffpuppe ein. So muss Shuchan die traurige Wahrheit erkennen, die sich hinter Feng verbirgt... 

Details

Selena Lin ist eine taiwanische Mangaka die für ihren Shojo-Stil sehr bekannt ist. Sie ist unteranderem auch die Autorin von: "Bye Bye Baby!", "White Night Melody", "Sweet as Candy", "The Flower Ring", "Selenas Comic Schule" und "Selenas Farben Schule".
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
28.02.2010
Selena Lin, Tokyopop, Sharp Point


X