Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Flower

Flower (フラワー)
 

Shou Asami ist ein begnadeter Künstler, doch seine Leinwände sind keine weißen Blätter sondern menschliche Körper...

 

Inhalt

Die Schülerin Mayu hat es satt. Ständig dieselben langweiligen Treffen mit ihren Freundinnen und die gleichen Gespräche über belanglose Sachen und Dinge. Sie möchte sich verändern - möchte zu einer Blume werden, die in Farben erblüht, die nur ihr gehören.

So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die etwas anderen "Bilder" des Künstlers Shou Asami einen tiefen Eindruck bei ihr hinterlassen. Als sie durch Zufall in eine Ausstellung des Bodypainters stolpert, traut sie ihren Augen kaum: der Künstler malt die schönsten Blumen auf die Körper seiner Modelle und scheint diese dadurch zum Leben zu erwecken. Sofort ist es um Mayu geschehen und die Tatsache, dass sie ihren Schülerausweis bei ihm verliert nur ein guter Vorwand um ihn wieder zu treffen. Doch als Mayu im Atelier des Künstlers erscheint, macht sie Bekanntschaft mit einer seltsamen Frau, die sie vor Shou Asami warnt. Ihr ist das aber egal: Sie sucht verzweifelt nach einer Gelegenheit sich zu verändern und ergreift diese beim Schopf, als Shou ihr anbietet eine Blume auf ihrem Körper erblühen zu lassen. Die beiden werden ein Paar und Shou zuliebe verändert sich Mayu dermaßen, dass ihn die Frau von damals entsetzt zur Rede stellt und ihm vorwirft in Mayu nur einen Ersatz für die gestorbene Aya zu sehen. Auch wenn das Mädchen bereits derartiges ahnte, bricht sie in Tränen aus und rennt davon. Shou, der ihr folgt und versucht die Situation zu klären, schafft es nur zögerlich ihr zerbrochenes Vertrauen zurück zu gewinnen. Doch dann bittet sie ihn plötzlich sein Hemd aufzuknöpfen und zeichnet auf den Körper des schönen Malers einen Schmetterling, der nur zu ihrer Blume gehört...

Details

Der wunderschöne Einzelband aus der Feder You Higuris überzeugt ein weiteres Mal durch eine gut durchdachte Handlung und herzzerreißende Dramatik. Zwar beginnt der Manga mit einer neuen Hoffnung für Shou, doch im weiteren Verlauf der Handlung erfahren wir, wer Aya war und welch großen Verlust der Künstler einst erlitt, als sie verstarb.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
28.02.2010
You Higuri, Akita Shoten, Carlsen Comics


X