Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Detektiv Conan: Die 15 Minuten der Stille (15. Film)

Meitantei Conan Chinmoku no kōtā (名探偵コナン 沈黙の15分)
 

Conan und seine Freunde reisen für ein Schneefestival in das kleine Bergdorf Kitanosawa. Doch die malerische Idylle trügt, denn ein Bombenleger versetzt hinter den Kulissen die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Und als wäre das nicht schon Aufregung genug, passiert auch noch ein Mord…

Inhalt

Ein Bombenanschlag auf die frisch eröffnete Tokioter U-Bahn-Linie ruft Conan und seine Freunde auf den Plan. Durch Conans rasches Eingreifen kommt niemand bei dem Unglück ums Leben, doch noch ist der Bombenleger nicht gefasst.

Schnell kommt der Verdacht auf, dass das Attentat mit einem Dammbau-Projekt in Kitanosawa in Zusammenhang stehen könnte. Damals musste ein ganzes Dorf zugunsten des neuen Damms umgesiedelt werden und nicht jeder der Beteiligten war darüber erfreut gewesen. Der derzeitig amtierende Bürgermeister von Tokyo bekleidete damals noch das Amt des Ministers für Infrastruktur und Transport und war für die Umsiedelung verantwortlich. Darum ist es naheliegend, dass er das Ziel des Anschlags war, denn als Bürgermeister war er natürlich bei der Einweihung der U-Bahn zugegen.

Um der Sache auf den Grund zu gehen, reisen Conan und seine Freunde in das neue Bergdorf nach Kitanosawa, wo derzeit ein Schneefestival stattfindet. Doch auch dort währt der Frieden nicht lange, denn kurz nach ihrer Ankunft wird eine Leiche gefunden. Das Opfer ist ein ehemaliger Dorfbewohner, der freiwillig mit seiner Familie nach Tokyo umgezogen ist und sich damit den Unmut seiner Freunde zugezogen hat. Aber ist das wirklich der Grund für seine Ermordung? Conan vermutet, dass mehr dahinter steckt und dass der große Knall am Tage des Festivals geplant ist. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem nicht nur das neue Dorf, sondern auch Conans Leben in Gefahr gerät!

Details

2011 feierte Gosho Aoyamas geschrumpfter Meisterdetektiv sein 15. Jubiläum, daher dreht sich im Titel des 15. Films (Release 16. April 2011) auch alles um die Zahl 15. Die dort erwähnte Viertelstunde bezieht sich auf eine einfache statistische Gegebenheit. Die Erfahrung zeigt nämlich, dass etwa 90% der Menschen, die von einer Lawine verschüttet wurden, lebend geborgen werden können, wenn man sie innerhalb von 15 Minuten findet. Wie schon seine Vorgänger wurde Film Nummer 15 ebenfalls mit einem japanischen Titel (沈黙の15分) und einem internationalen Titel („A Quarter of Silence“) ausgestattet.
Autor:
Lektor: Kathia Krüss
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
24.12.2012
Gosho Aoyamas, Kazé, Tokyo Movie, Kusanagi, Studio Wyeth, GK Entertainment, Wish, SEBASTIEN PONS, Y.A.P. Ishigaki Production, Studio A-Cat


X