Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

She, The Ultimate Weapon

Saishuu Heiki Kanojo (最終 兵器 彼女)
 

Der Krieg verändert viele Menschen und manche mehr, als man sich jemals vorstellen könnte.

Inhalt

Der Oberschüler Shuji ist nicht gerade das, was man einen einfühlsamen Jungen nennen könnte. Umso erstaunlicher ist es, dass seine Mitschülerin Chise ihn fragt, ob er mit ihr gehen will. Beide wissen nicht, wie das miteinander gehen so richtig funktioniert und reagieren in den meisten Situationen reichlich unbeholfen.

Bald schon erreicht ihre Beziehung aber einen seltsamen Wendepunkt, denn als Shuji ihre Verbindung lösen möchte, dreht Chise den Spieß einfach um und erklärt ihm, dass es nur eine Mutprobe war und sie eigentlich nie vorhatte tatsächlich mit ihm zu gehen. Sie hatte sogar Angst vor ihm. Das klärende Gespräch setzt sich auf komödiantische Art und Weise fort und bald schon beschließen sie das Liebenlernen doch noch einmal zu versuchen.

Doch eines Tages wird die Stadt aufgrund des Krieges von militärischen Bombern angegriffen und zahlreiche Gebäude werden durch die auf mysteriöse Weise abstürzenden Flieger zerstört. Auch Shuji und seine Freunde geraten in die Wirren des Angriffes und werden verletzt.

Aus den Nebelschwaden des Kampfschauplatzes entsteigt jedoch im nächsten Moment Chise, aus deren Körper seltsame mechanische Waffen sprießen. Während er das Gesehene und die Veränderung seiner Freundin noch als Traum deutet und sie ab jenem Tag mit anderen Augen betrachtet, erfährt er von ihr, dass sie durch das Militär in eine ultimative Kampfmaschine umgebaut wurde und unter ständiger Überwachung steht. Mit jedem Einsatz, bei dem zahlreiche Menschen ihr Leben lassen, verändert sie sich nach eigenen Angaben immer mehr und blickt angsterfüllt in die Zukunft.

Nun hat er Angst, seiner Freundin keine große Stütze zu sein und immer nur beschwichtigend lächeln zu müssen. Deshalb beschließt er, an der Seite des geheimnisvollen Mädchens zu bleiben. Nicht nur aus dem Grund, dass sie sich ein gemeinsames Versprechen gaben. Er ist einer der Wenigen, die wissen, was hinter den Angriffen auf Sapporo steckt und wer die feindlichen Flieger abschoss.

Mit dem Wissen wächst also auch die Verantwortung, doch ist Shuji bereit Chise in eine ungewisse Zukunft zu begleiten? Können sie vor dem Militär fliehen und einen Ort finden, wo sie friedlich miteinander leben können?

Details

Neben dem extravaganten Zeichenstil besteht der Reiz dieser siebenbändigen Reihe in ihrem ungewöhnlichen Erzählstil. Vieles der Handlung wird durch Shujis Gedanken vorangetrieben, seine Ängste und Zweifel, aber auch seine positiven Erfahrungen. Gesetzt wird auf tiefe Gefühle, die zwischen Realität und fantastischen Begebenheiten langsam heranwachsen.
Neben dem Manga gibt es auch seit 2002 eine 13-teilige TV-Serie des Studios Gonzo sowie eine OVA-Serie, die eine Nebenhandlung zur eigentlichen Hauptgeschichte darstellt.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.03.2010
Carlsen Manga, Shogakukan, Shin Takahashi


X