Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sokora Refugees

 

Ein junges Mädchen, das unter der langsamen Entwicklung ihres Körpers leidet. Doch würde ihr eine drastische Änderung wirklich helfen?

Inhalt

Die junge Kana Tanaka, von ihren Klassenkameraden auch gerne "Plattmaus" genannt, hat es wahrlich nicht einfach. Neben dem neutorischen Verschlafen und Hausaufgaben vergessen, sowie ihren völlig unzureichenden Körpermaßen, gesellen sich bald noch mehr Probleme und Schwierigkeiten dazu.

Alles beginnt damit, dass in ihre Klasse ein neuer Mitschüler namens Tien Shimisa kommt. Er scheint durch ebenfalls minimale Körpergröße "gesegnet" zu sein und fängt sofort an, Kana auffällig oft zu beobachten. Während diese noch mehr oder weniger im Spaß von ihren Freundinnen Tamara und Julie deshalb geneckt wird, beginnt Tien in den Duschkabinen der Mädchen einen seltsamen Spruch zu rezitieren. Daraufhin verschlägt es Kana und Tien plötzlich in eine ihr fremde Welt. Ihr schlimmstes Erlebnis ist aber, dass sie bis auf einen Bademantel nichts an hat und sich Tien auch noch als Elfe herausstellt, der sie als "Verstärkung" nach Sokora brachte. Der Schülerin wird das zu bunt und so verschwindet sie, ohne dabei zu wissen, in welche Gefahr sie gerät.

So trifft sie nach einer seltsamen Begegnung mit einer stark blutenden und vollbusigen Elfe namens Veila auf einen Goyle, der durch Berührung alles zu Stein werden lassen kann. In diesem Moment kommen ihr aber die selbsternannten "Widerstandskämpfer Sokoras" zu Hilfe, die der junge Elf herbeirief. Doch die Nymphe Salome und ihr "Liebster" Tristan sind nicht gerade das, was man fähige Kämpfer nennen könnte und so geraten die Vier in arge Bedrängnis. Nicht einmal der Kana plötzlich in den Sinn kommende Zauberspruch, der den Goyle kurzzeitig blenden kann, hilft und so suchen sie ihr Heil lieber in der Flucht.

Doch für Kana stellt sich nach geglücktem Entkommen die nächste Frage. Wie kommt sie wieder zurück in die ihr bekannte Schule, in die Tristan seinen jüngeren Bruder Tien auch lieber gleich als später zurück schicken will? Während das beinahe hysterische Mädchen noch erfährt, was es mit der fremden Welt Sokora auf sich hat, die von Unruhen und Kriegen nur so gebeutelt scheint, kehrt sie auch schon durch ein Portal zurück. Doch sie hat plötzlich phänomenale Körpermaße! Was ist geschehen?

Details

Der Manga "Sokora Refugees" ist ein Gemeinschaftswerk Melissa DeJesus' und Segamus. Die Zeichnerin, die schon sehr viele Erfahrungen im Bereich der Illustrationen, Animationen und im Comicbereich sammeln konnte, schafft mit diesem Band ihr erstes Manga-Projekt. Auch Segamu, der schon lange auf eine Manga- und Animefanzeit zurückblickt, schafft es mit interessanten Details die Geschichte spannend zu gestalten.
Autor:
Lektor: Lisa Gengler
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.03.2010
Tokyopop, Melissa DeJesus, Segamu


X