Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Detektive Conan – Das Requiem der Detektive

Meitantei Conan: Tantei-tachi no Chinkonka (名探偵コナン 探偵たちの鎮魂歌)
 

Ein Vergnügungspark mit der „Super Snake“, einer der größten Achterbahnen, die sogar über das Meer hinaus führt - das ist doch mal ein Anlass zur Freude. Vor allem, wenn man nicht weiß, dass man in besagtem Park als Geisel gehalten wird. Kann Conan den Fall lösen, bevor seiner Geliebten und seinen Freunden etwas zustößt?

Inhalt

Detektive Kogoro, Conan, Ran und die Detective Boys werden von einem geheimen Auftraggeber für die Aufklärung eines Falles in einen kürzlich eröffneten Freizeitpark eingeladen. Dort ankommen erhält jeder von ihnen ein VIP-Armband, was sie alle dazu berechtigt, sich frei im Park zu bewegen und zu essen. Während Mori und Conan einen mysteriösen Fall aufklären sollen, dürfen sich die anderen im Freizeitpark amüsieren. Doch keiner von ihnen ahnt, dass von nun an ihr Leben von Kogoro und Conan abhängt, denn jedes der Armbänder wird explodieren, wenn sie diesen Fall nicht vor 22 Uhr lösen oder den Park verlassen sollten.

Während sich Conan und Mori mit dem ersten Hinweis beschäftigen, kommen sie von einer Schwierigkeit in die nächste. Sie werden sogar von der Polizei verhaftet, was ihnen aber letztendlich nicht schadet. Conan trifft auf Heiji Hattori, den Jungdetektiv aus Osaka, welcher ebenfalls auf den Fall des unbekannten Auftraggebers engagiert wurde. Daher sitzt er im selben Boot wie Conan: Kazuha, seine Freundin, ist ebenfalls Geisel im Vergnügungspark, wie Ran.

Kogoro glaubt, die Lösung gefunden zu haben und sucht den unbekannten Auftraggeber auf. Conan und Hattori schaffen es gerade noch rechtzeitig, Kogoros Schlussfolgerungen zu unterbrechen, doch der Auftraggeber stellt einfach die Bildschirmübertragung ein. Können die zwei Schülerdetektive diesen Fall noch rechtzeitig lösen, bevor die Uhr zehn schlägt?

Details

In Japan erschien der zehnte Film des berühmten Mangas bereits im Jahre 2006. Bei uns in Deutschland kam er 2009 auf DVD heraus. Mit seinen 111 Minuten ist er einer der längeren Filme der Reihe. Auch RTL II zeigte „Das Requiem der Detektive“ in zwei Teilen Ende Januar 2011 im deutschen TV. In Japan erscheint seit 1997 jedes Jahr im April ein neuer „Detektive Conan“ Film. Auch Deutschland, welches aufgeholt hat, bringt nun jedes Jahr durch „Kazé“ einen der Filme heraus. So hängen wir durch Übersetzung und Synchronisation nur ein Jahr hinterher. Sind also fast auf dem aktuellen Stand.
Autor:
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
12.03.2013
Kyokuichi Tokyo Movie Shinsha, Polygram Japan, Shogakukan Productions Co., Ltd., TOHO, Yumiuri Television, Kazé


X