Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tränen im Schlaf

Namida mo Tooku - Aonibi no Nemuri (涙も遠く‐青鈍の眠り‐)
 

Die Welt der Bordelle und Prostituierten ist eine Seifenblase aus Lügen und falschen Versprechungen. Aufrichtige Gefühle haben hier keinen Bestand. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt.

Inhalt

Der hübsche Shiki ist mit seinen violetten Augen der Star des Edelbordells Suitenkaku; doch ein unschöner Zwischenfall mit einem Kunden beendet seine Karriere abrupt. So kehrt er schließlich in das Freudenhaus seines Ziehvaters zurück, in dem er schnell wieder Fuß fasst und zum Liebling seiner Freier aufsteigt.

Als der sanftmütige Arzt Otori im Rotlichtviertel auftaucht, um dort seinen Dienst abzuleisten, fällt sein Blick sofort auf Shiki. Zunächst sträubt sich Otori gegen seine eigenen Gefühle, denn der junge Arzt hat eine Verlobte und eine großartige Zukunft in Deutschland vor sich. Doch Shiki geht ihm nicht mehr aus dem Kopf und ehe er sich versieht, hat er auch schon eine leidenschaftliche Affäre mit dem verführerischen jungen Mann begonnen, die ihn mehr und mehr zu verschlingen droht. Als Otori schließlich Karriere und Verlobte wegwirft, um mit Shiki ein neues Leben zu beginnen, scheint für einen kurzen Moment alles perfekt zu sein. Doch dann wird das Liebespaar von der harten Realität eingeholt.

In der nächsten Geschichte befindet sich Chirurg Shinobu in einem Zwiespalt, als sein alter Schulfreund Washizaki auftaucht, der an einem Speiseröhrentumor leidet. Das letzte Mal hatten sich beide auf der Abschlussfeier ihrer Highschool gesehen, wo Shinobu von Washizaki vergewaltigt wurde. Jetzt liegt das Leben seines ehemaligen Freundes in seinen Händen. Doch kann Shinobu die Vergangenheit wirklich vergessen?

Abschließend begleiten wir den Schüler Noriaki durch seinen turbulenten Alltag mit Austauschstudent Zaido. Der fesche Araber scheint einen Narren an Noriaki gefressen zu haben und verfolgt ihn auf Schritt und Tritt. Irgendwie ja niedlich, aber bei niedlichen Aktionen bleibt es schon bald nicht mehr!
 

Details

Die Titelstory um Shiki und Otori bildet eine Nebengeschichte zu Rie Honjohs anderem Rotlicht-Manga „Silberner Schmetterling“, der komplett im Edelbordell Suitenkaku spielt. Im Gegensatz zu anderen Werken der bekannten Boys Love Mangaka schlägt der vorliegende Manga überwiegend ernste Töne an und ist darum unter Umständen auch etwas für Leser, die sonst keine Fans von Rie Honjoh („Nachtregen“, „Parodie der Liebe“) sind.
Autor:
Lektor: Elsa Philipp
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
23.03.2013
Rie Honjoh, Tokyopop, Shuppan (Libre Publishing)


X