Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Gorgeous Carat La Esperanza – Die Madonna der Hoffnung

Gorgeous Carat: La Esperanza - Kibou no Seibo (ゴージャス・カラット La Esperanza 希望の聖母)
 

Ray ist einer der noblen Männer von Paris. Er lebt in einer der edelsten Gegenden und bewohnt ein wunderschönes großes Haus. Wie er zu diesem Reichtum gekommen ist? Nun, des Nachts schleicht er sich durch die Schatten der Stadt, immer auf der Suche nach Juwelen und Reichtümern…

Inhalt

Ray ist ein Dieb mit einer ziemlich düsteren Vergangenheit. Er lebte in ärmlichen Verhältnissen und hatte nur seine Mutter, die alles verkaufte, um ihren Sohn und sich irgendwie durchs Leben in der Stadt Fez zu bringen. Doch eines Tages gelang ihm die Flucht aus Fez.

Heutzutage geht es ihm richtig gut. Er hat viele Freunde und Helfer um sich, die ihm bei seinen Gaunereien beiseite stehen. So auch der junge Floréan, der aus der Adelsfamilie Rochefort abstammt. Aufgrund von familiären Schulden verpfändete ihn seine Mutter an Ray, der dafür ihre Schulden beglich. Seitdem lebt Floréan bei ihm und ist mit der Zeit einer seiner engsten Freunde geworden. Daher ist es auch keiner Wunder, dass Ray gerade ihn mit auf eine Privatreise nach Spanien nimmt. Noch immer dreht sich alles um das Juwel, welches bei dem letzten Diebstahl fehlte. Denn bei dem damaligen Ball war nur eine Person nicht anwesend, da sie sich zurzeit in Spanien befindet. Floréan kennt diese Person noch von früher und so machen sie sich also zu zweit auf den Weg. Doch schnell wird klar, dass sie nicht alleine sein werden: Ihre Freunde wollten nicht in Paris bleiben und das Haus bewachen, sodass sie sich ebenfalls heimlich auf die Reise begaben und den beiden bis zum Hotel folgten. Zwar sind Ray und Floréan nicht hellauf begeistert, besuchen aber dennoch mit der ganzen Gruppe eine Bar, in der sich die Person mit dem Juwel des Öfteren aufhalten soll.
Doch was sind Bars ohne tanzende Frauen und Schlägereien? So beschließt Floréan, einer Frau zu Hilfe zu kommen und zieht dabei sich und Ray in eine Schlägerei mit ein paar lautstarken Einwohnern hinein. Floréan ist eben dieser Frau bereits in der Kirche begegnet, als er vor der Ankunft im Hotel einen Stadtrundgang unternahm. Und gerade diese Frau ist es, die schließlich mit der gesuchten Person verschwindet. Das kann doch kein Zufall sein! Welche Verbindung scheint sie mit diesem Mann zu pflegen? War ihr Zusammentreffen Schicksal oder Planung?

Details

„Gorgeous Carat“ ist ein Shônen-Ai Manga der Zeichnerin You Higuri. Daher stellt „Gorgeous Carat La Esperanza – Die Madonna der Hoffnung“ nur eine Sidestory zur Hauptgeschichte dar. Sollte man davon ausgehen, dass es sich hierbei auch um einen Shônen-Ai Manga handelt, kann man kaum Merkmale dafür finden. Der Fokus liegt auf der Geschichte des Protagonisten Ray, die sich im 20. Jahrhundert in Paris abspielt.
You Higori feierte ihr Debüt 1993. Einige ihrer bekanntesten Werke sind unter anderem „Cantarella“, „Zeus“ und „Seimaden“.
Autor:
Lektor: Elsa Philipp
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
29.03.2013
You Higuri, Carlsen Comics, Gentosha Comics


X