Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 haben wir ein ausführliches Interview mit zwei Mitgliedern des Teams hinter der Deutschen Cosplay-Meisterschaft (DCM), Yasmin Hofmann Estevez und Björn Sandner, führen können. Was ist die DCM und was hebt sie von anderen Wettbewerben ab? Erfahrt es hier!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hakuōki Shinsengumi Kitan

Hakuōki Shinsengumi Kitan (薄桜鬼 新選組奇譚)
 

Allein und voller Sorge reist Yukimura Chizuru von Edo nach Kyoto. Sie hofft ihren verschwundenen Vater ausfindig zu machen, trifft stattdessen des Nachts auf ganz andere Gestalten: Dämonen trachten nach ihrem Leben und ihrem zuckersüßen Blut ...

Inhalt

Ein Glück, dass die Patrouille der Shinsengumi Samurai gerade noch rechtzeitig auftaucht, um Yukimura zu beschützen. Diese dienen Kyoto als Schutzgarde und bewahren die Stadt vor Unheil. Ihr Anführer Isami Kondo wie seine zwei Vizekommandeure Hijikata und Sannan lassen die junge Frau zum Hauptquartier der Shinsengumi befördern, damit man sie näher in Augenschein nehmen kann. Yukimuras Vater war nämlich derjenige, der für die Samurai eine neumodische Medizin entwickelte. Diese lässt gewöhnliche Leute zu Rasetsu (menschlichen Dämonen) mutieren, die nahezu unbesiegbar sind. Nur beinhaltet die unvollkommene Medizin zwei gravierende Nachteile: Einerseits verlieren die verwandelten Menschen ihr Bewusstsein an sich selbst und ihre geplanten Handlungen. Andererseits entsteht ein unstillbares Verlangen nach frischen, menschlichem Blut ... 
 
Die Shinsengumi wurden vom Shogunat beauftragt, diese Substanz bis zu ihrer Vollendung zu testen und ihr ganzes Potenzial zu entfalten. Wenn sie diese Leistung erbringen könnten, wären die berühmt-berüchtigten Shinsengumi gänzlich unschlagbar. Yukimuras Vater scheint der Schlüssel dafür zu sein, weshalb die junge Dame nun als eine Art gefangener Gast das Hauptquartier nicht verlassen darf. Hoffnungsvoll und frohen Mutes macht sie sich nützlich - vielleicht ist dies sogar der einzige Weg ihren geliebten Vater zu finden? 
 
Im Laufe der Zeit findet sie in den Samurai Soji, Heisuke, Shinpachi sowie Sanosuke wahre Freunde. Yukimura wird letztlich Teil der Shinsengumi, was ungeahnte Folgen nach sich zieht. In ihr schlummert königliches Dämonenblut, was sie zu einem Objekt der Begierde für den Bakumatsu Clan werden lässt. Diese sind nicht nur den Rasetsu beträchtlich überlegen, sondern suchen landesweit alle „wahren“ Dämonen auf, um eine neue, reine Rasse erstehen zu lassen.
 
Während die Shinsengumi sich nicht nur mit den Bakumatsu-Anhängern herumschlagen müssen, wird das damalige Japan von Aufständen und Kämpfen überschattet. Als Schutzgarde der Stadt werden die Samurai tief in die politischen Machenschaften verstrickt und können bald zwischen Verbündeten wie Feinden nicht mehr unterscheiden. Welchen Weg werden sie einschlagen und können die Rasetsu vollendet werden

Details

Hakuōki Shinsengumi Kitan kombiniert historische Ereignisse im Japan des 19. Jahrhunderts mit Fantasy-Elementen. Es ist die Fortsetzung des zwölfteiligen Anime Hakuōki Reimeiroku. Als Sequels zu dieser Fassung wurde die zehnteilige Serie Hakuōki Hekketsuroku sowie die sechsteilige OVA Hakuōki Sekkaroku produziert. Für das Jahr 2013 ist ein Film angekündigt.
Ursprünglich basiert der Anime auf dem gleichnamigen Videospiel Hakuōki, das nach seinem Erfolg auf der PlayStation 2 ebenso für die Konsolen PlayStation 3/Portable und Nintendo DS/3DS in Japan erschien.
Autor:
Lektor: Daniela Würdig
Veröffentlichung:
03.04.2013
AT-X, Frontier Works, Geneon Universal Entertainment, Studio DEEN


X