Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Korsar der Liebe

Corsair (コルセーア)
 

Als Stratege des einflussreichen Piraten-Klans „Preveza“ lebt Canale gut. Sein Handicap: Er ist blind. Allerdings auch gutaussehend und scheinbar unnahbar. Plötzlich jedoch gerät er in Schwierigkeiten und der Einzige, der ihn retten kann, ist Kommodore Ayance. Was Canale zu seinem Besitz macht.

Inhalt



Canale ist blind und lebt bei dem berühmten Piraten-Klan Preveza. Dieser war jedoch nicht immer seine Familie und sein Zuhause. Einst fand ihn Aura, die junge Tochter des Oberhauptes des Klans, auf der Straße und nahm ihn einfach mit nach Hause. Das damalige Oberhaupt beschloss, Canale aufzunehmen und seine Dienste zu beanspruchen. Mittlerweile ist Canale als strategischer Berater nicht mehr aus dem Klan wegzudenken. Allerdings hat der blinde, junge Mann, der stets freundlich ist, ein Geheimnis.
Als Canale glaubt, dass er den Preveza bald Unglück bringen wird, ergreift er die Flucht. Doch dieses gelingt nicht wie geplant, denn er wird entführt und soll ermordet werden.
Ayance, der Canale aus Neugier gefolgt ist, rettet ihn. Seltsamerweise besteht der blinde Mann aber darauf zu sterben, wenn der junge Kommodore ihn nicht fliehen lässt. Ayance lässt sich das jedoch nicht gefallen und beharrt darauf, dass Canale ab sofort ihm gehört. Ein Unterfangen, das nicht nur Canale missfällt, sondern auch Aura, die mittlerweile zu einer jungen Frau herangewachsen ist und den blinden Strategen heiraten möchte. Als sie erfährt, dass Canale bereits körperlich an Ayance gebunden ist, wird sie wütend, denn sie hatte stets damit gerechnet, seine Frau zu werden.
Allerdings sind dies nicht die einzigen Probleme, die der Piraten-Klan hat.
Der Herzog Jean-Hugues d’Aubigne will sich an den Preveza für die Entführung seiner Verlobten rächen, als er erfährt, dass sich ein silberhaariger, blinder Mann bei diesen befindet. Ist es wirklich der junge Canale, den der Herzog kennt und hasst? Und was genau ist vor Canales Beitritt zu den Preveza vorgefallen? Gehörte er wirklich zu den Sharuk-Ahmudji, die ihren Lebensunterhalt als Meuchelmörder bestreiten?

Details

Minami Fuuko hat die Geschichte geschrieben, die Misono Erii hier als Manga umsetzte. Leider sind ihre Romane zu Kuroseea bisher nur in Japan erhältlich. So muss man sich in Deutschland mit den Manga begnügen. Diese sind allerdings ein Genuss. Minami Fuuko liebt die Mangaumsetzung von Erii-sensei und ist beeindruckt, wie sie ihre komplizierte Geschichte in Bildern festhält.
Im ersten Mangaband ist zusätzlich ein kleines Tagebuch des Charakters Harolds als Extra vorhanden, welches original aus Fuuko-sensei’s Feder stammt.
Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
18.04.2013
Erii Misono / Gentosha Comics / Tokyopop


X