Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Eight

エイト
 

Der mysteriöse Tod Masatos, während eines riskanten Skateboardrennens, legt sich wie ein erdrückender Schatten über die Gemüter seiner besten Freunde...

Inhalt

Shibuya bei Nacht: Während eines illegalen Rennens namens "13 Night", das teilweise einer erbarmungslosen Straßenschlacht gleicht, kommt der junge Skateboarder und Kämpfer Masato auf rätselhafte Weise ums Leben. Seine Clique, gleichzeitig die letzten Schulabgänger der städtischen Udagawa-Mittelschule, können es nicht glauben. Zu tief sitzt der Schock und jeder versucht auf seine Weise die Erinnerung an ihren gemeinsamen Freund aufrechtzuerhalten. Während Tatsumi Toraki, von allen Tora genannt, es in Schlägereien austrägt, scheinen Keigo, Kazushi Kaneda und die beiden Mädchen Nanako und Nika eher besonnen damit umzugehen. Trotzdem droht die Gruppe am Verlust des geschätzten Freundes zu zerbrechen.

Als die Reibereien immer heftiger werden, taucht plötzlich ein Neuer in der Schule auf, fast zeitgleich mit der Sichtung eines seltsamen Hundes namens Hachiko. Der Neue namens Eito (= Eight) Hachiya wirbelt die Gruppe ganz schön auf und stellt seltsame Fragen über den verstorbenen Masato. Während dies besonders Tora ganz schön nervt und er einmal mehr die Beherrschung verliert, erzählt Keigo dem Neuen alles über die noch immer ungeklärten Tatsachen von Masatos Tod. Eito, der diesen unter allen Umständen aufklären will, scheint nur deswegen auf die Udagawa gekommen zu sein. Er schwört Rache zu nehmen für den ermordeten Masato und erklärt die Vernichtung der Hintermänner bzw. Veranstalter des Events "13 Nights" selbst zu seinen Zielen. Doch weshalb liegt dem Unbekannten so viel daran Masatos Tod zu rächen und kann er sich in seinem Vorhaben auch auf Masatos alte Freunde verlassen?

Details

Der Mangaka Atsushi Kamijo ist unter anderem bekannt für weitere Werke, wie „Mob Hunter“, „To-Y“, oder „Sex“. Der sehr realistische Zeichenstil von „Eight“, die ausgefeilte Handlung und die vielschichtigen Charaktere lassen diesen Manga zu einer Teenager-Kultlektüre werden, die sich bereits in Japan großer Beliebtheit erfreute.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
12.03.2010
Carlsen Manga, Shogakukan, Atsushi Kamijo


X