Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Uta no Prince-sama: Maji Love 1000%

Uta no Prince-sama: Maji Love 1000% ( うたの☆プリンスさまっ♪マジLOVE1000%)
 

Was braucht ein gutes Idol? Natürlich gute Songs! Auf einer speziellen Schule ist es möglich Idol oder Komponist zu werden, doch schon bald muss Haruka sich entscheiden: Für wen der sechs süßen und netten Jungs will sie einen Song schreiben?

Inhalt

Haruka Nanami ist ein Mädchen, das einen ganz besonderen Wunsch hegt: Sie möchte Komponistin von Popsongs werden. Ihr ganz großes Ziel ist es eines Tages einen Song für ihr verehrtes Idol Hayato zu schreiben, den er dann auf der Bühne performen wird. Dafür nimmt sie an der Aufnahmeprüfung der Saotome Academy teil, einer Kunstschule, die sich ganz auf die Ausbildung zukünftiger Komponisten und Idols konzentriert. Nach einem erfolgreichen Abschluss ist es möglich in der Shining Agency zu debütieren. Die meisten Schüler kommen in die sogenannte Class A, während die bereits sehr guten Schüler in die Eliteklasse S kommen, die natürlich von erfolgreichen Idolen und berühmten Schauspielern geleitet werden.
Als Anfängerin kommt Haruka in Class A, wo sie aber bald in Tomochika eine neue Freundin findet, mit der sie sich das Zimmer, ihre Wünsche und Sorgen teilt.
Der Unterricht gestaltet sich als schwieriger als gedacht: Zwar ist Haruka in der Lage Piano zu spielen, da sie das von ihrer Großmutter beigebracht bekommen hat, doch kann sie keine Noten lesen. Von den meisten ihrer Mitschüler nun ausgegrenzt, setzen sich aber bald so einige Jungs für sie ein: Otoya, Masato, und Natsuki aus ihrer Klasse, aber auch Ren und Syo aus Class S freunden sich sehr bald mit ihr an.

Ein weiterer Junge, den sie schon sehr bald kennenlernt, ist Tokiya Ichinose aus Class S, der ihrem Idol Hayato zum Verwechseln ähnlich sieht, wenngleich er sich nicht halb so albern benimmt. Im Gegenteil: Er ist ruhig, nahezu verschlossen und verhält sich ihr gegenüber recht abweisend. Schon bald stellt sich heraus, dass er der eineiige Zwilling von Hayato ist und unter dessen Erfolg leidet. Zwar sind seine Songs perfekt, doch wird er immer wieder kritisiert, dass es diesen an „Herz“ fehlen würde, woraufhin er in Class A zurückgestuft wird. Allerdings hat Tokiya ein viel tieferes Geheimnis, dem Haruka erst noch auf die Spur kommen muss...

Die große Herausforderung ist jedoch, dass sie bis zum Semesterende mit einem Idol-Partner zusammen einen Song komponieren soll, mit dem man debütieren könnte. Die Wahl fällt ihr mehr als schwer, besonders da sechs Jungs mehr als nur gewillt sind, sie als Songschreiberin zu haben. Sie hat sie alle gern, wie kann sie sich da nur für einen entscheiden?

Details

Die dreizehnteilige Serie „Uta no Prince-sama Maji Love 1000%“ basiert auf dem „Uta-no Prince-sama“ Visual-Novel-Game, bei dem man die Story verfolgt und mittels verschiedener Antwortmöglichkeiten steuern kann. Der Anime ist unterhaltsam, lustig, bunt und fröhlich und bietet natürlich viele Pop-Songs, die sich zu Ohrwürmern entwickeln. 2013 wurde der Anime um eine zweite Staffel mit dem Titel „Uta no Prince-sama Maji Love 2000%“ verlängert.
Neben dem Anime folgten nicht nur weitere Spiele-Ableger, sondern auch eine Mangaserie und diverse CDs zur Serie.
Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Katharina Bohn
Veröffentlichung:
18.07.2013
A-1 Pictures


X