Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Zarte Blüten, Melancholie und schwere Lider - Meirans Bilder laden zum Träumen ein. Lest euch hier unser Interview mit ihr durch!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Lady Oscar

Versailles no Bara (ベルサイユのばら )
 

Mann oder Frau? Liebe oder Hass? Krieg oder Frieden? Ein einziger Zwiespalt: Lady Oscar!

Inhalt

Frankreich. Das Jahr 1755. In der Nähe von Versailles wird in einer stürmischen Nacht ein Kind geboren – eine weitere Tochter der Familie de Jarjayes. Zum Bedauern des Familienoberhauptes, ein General des Königshauses. Um endlich einen Sohn zu besitzen, beschließt er das neugeborene Mädchen als Jungen zu erziehen und gibt ihr den Namen Oscar Francois.

Sie wird in der Reit- und Fechtkunst unterrichtet und bereits im zarten Alter von 14 Jahren soll sie den Posten einnehmen, den ihr Vater für sie vorgesehen hat: Sie soll die königliche Schlosswache führen! Zeitgleich schließen König Louis XV und Maria Theresia ein Bündnis zur Sicherung des Friedens in Europa. Sie verheiraten ihre Kinder: Louis XVI und Marie Antoinette. Für die königliche Schlosswache steht neben Oscar noch Comte Victor Clemonte de Girodel zur Wahl. Ein Duell entscheidet und Oscar wird zum Hauptmann ernannt. Sie lernt so Marie Antoinette kennen, die nach dem Tod König Louis’ XV mit ihrem Gemahl Louis XVI den Thron bestieg und nun Königin von Frankreich ist. Später begegnen Oscar und Marie dem Grafen Hans Axel von Fersen. Oscar und Marie schwärmen für ihn, doch beide müssen ihre Gefühle verbergen. Oscar leidet darunter und merkt nicht, dass es jemanden gibt, der für sie dieselben Gefühle hegt, wie sie für den Grafen - nämlich Andre Grandier, ein Bekannter aus Kinderzeiten. Auch Marie Antoinette fällt es schwer, dennoch kann sie sich mit ihrer neuen Lebenssituation arrangieren. Um sich vom Schmerz abzulenken, feiert die junge Königin ausgiebig und macht es sich zum Hobby kostspielige Kleider zu kaufen. Derweil spitzt sich die Situation in Paris zu. Das Volk ist empört, da die Versprechen des neuen Königspaares nicht eingehalten wurden und das Essen knapper wird. Desweiteren gesteht Andre Oscar seine Liebe, die sich den nötigen Respekt in der königlichen Armee hart erkämpfen muss. Erst spät wird Oscar klar, dass sie für Andre ebenfalls starke Gefühle hegt…
Im Chaos einer entstandenen Revolution geben sich Oscar und Andre ihrer Gefühle hin, doch das Glück hält nicht an. Andre wird getötet und für Oscar bricht eine Welt zusammen. Im Rausch der Trauer stürmt sie mit ihrer Truppe die Bastille, wird dabei tödlich getroffen und erleidet das gleiche Schicksal, wie ihr Geliebter. Die königliche Familie versucht derweil mit Hilfe von Fersen zu fliehen, dies jedoch scheitert. Sie werden festgenommen und öffentlich hingerichtet.

Details

Ein sehr dramatischer Anime, der zwar fiktiv ist, aber mit historisch korrekten Angaben glänzt. Im März 1995 strahlte RTL II die Serie zum ersten Mal aus. Tele 5 zog dann im Jahr 2003 mit den ersten zehn Folgen nach, aufgrund von Lizenzstreitigkeiten wurde die Serie aber dann wieder abgesetzt. Die Mangavorlage zu "Lady Oscar" hat den Titel "Die Rosen von Versailles" und wurde 1973 gezeichnet. "Die Rosen von Versailles" gilt als der erste Manga im Shojostil.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Veröffentlichung:
17.03.2010
Tokyo Movie Shinsha, Seiichi Ginya, Shunzo Kato, KSM


X