Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ermittlung in Sache Liebe

Hikari to Yami no Logic (光と闇の論理学)
 

Die Liebe macht auch nicht vor Polizisten halt! Was passiert jedoch, wenn du gerade erst in die Abteilung gewechselt bist und schon der Kollege ein Auge auf dich geworfen hat…

Inhalt

Aufgrund seiner empathischen Kräfte wird Sakura Kazuki in die Einheit 1 der Polizei versetzt. Anfangs ahnt er nicht, dass seine übersinnlichen Fähigkeiten der Grund dafür sind. Es stellt sich aber bald heraus, dass er in dieser Einheit kein Sonderling ist, zumindest nicht was seine Kräfte angeht…

Mittels Berührung kann Sakura die negativen Gedanken der Menschen lesen, was ihm nicht gerade ein schönes Leben beschert. Daher setzt er auch keinerlei Vertrauen mehr in seine Umgebung. Überraschend stellt er aber fest, dass seine Kräfte bei seinem neuen Partner Shido keine Wirkung zeigen. Dies ist nicht nur die perfekte Voraussetzung für die Partnerschaft sondern auch für die Freundschaft, die sich schnell entwickelt.

Shido zeichnen nicht nur seine Fähigkeiten aus, sondern auch seine Vorlieben. Für den jüngeren Kollegen bedeutet dies, dass die Ermittlungen alles andere als den gewohnten Gang nehmen. Selbst als Sakura für die Einsätze immer häufiger in Kostüme gesteckt wird, stört ihn das weniger, schließlich kommt er so auch seinem Partner näher…

Details

Wie die meisten Werke von Reiichi Hiiro handelt es sich bei „Ermittlungen in Sachen Liebe“ um seichte Unterhaltung aus liebevoller Hand. Wer einen kurzweiligen Lesegenuss sucht, ist hier genau richtig. Hiiro überzeugt nicht nur durch ihre geübten Zeichnungen, wenn auch manchmal anatomisch nicht perfekt, sondern auch durch ihren Witz und die Charaktere, die man schnell lieb gewinnen kann. Einen Krimi sollte man beim Kauf nicht erwarten, denn die Kriminalfälle sowie das ganze Polizeisetting sind nur Trägerstoff, wirken aber keineswegs aufgesetzt. In Deutschland sind weitere Werke von Reiichi Hiiro erschienen, wie beispielsweise „Wild Fish“ und „Love Hustler“.
Autor:
Lektor: Angelika Schulte
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
22.07.2013
Reiichi Hiiro, Carlsen, Tokuma Shoten


X