Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28.Mai war wieder Kazé Anime Night angesagt – diesmal mit „Mirai – das Mädchen aus der Zukunft“ vom Star-Produzenten Mamoru Hasoda („Das Mädchen, das durch die Zeit sprang“). Wir waren in Neuss dabei!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Pokémon 6: Jerachi Wishmaker

Pocket Monster Advanced Generation: Nana-Yo no Negai Boshi Jiraachi (ポケットモンスター・アドバンスジェネレーション 「七夜の願い星 ジラーチ」)
 

Von der Johto-Liga führt es Ash direkt in die Hoehn-Region. Und auch hier erwartet ihn und seine Freunde nun ihr erstes großes Abenteuer.

Inhalt

Was passt besser um sich von den Sorgen des Alltags zu erholen als ein Jahrmarkt zu Ehren des Millenniumskometen, der nur alle 1000 Jahre am Himmel zu sehen ist? Und nun ist es wieder soweit.

Ash, seine neuen Freunde Maike und Max, sowie Rocko und natürlich Pikachu genießen anfangs den Markt und besuchen fast jede Attraktion. Auch das große Zirkuszelt, dass vom Zauberer Butler und seiner Assistentin Diane bewirtschaftet wird, darf nicht fehlen. Während der Zaubervorstellung offenbart Butler auf der Bühne einen Stein, der zu reden scheint. Nur komisch, das einzig Max die Worte hören kann. So rennt er zur Bühne und wird sogleich zusammen mit Ash zu einem Kunststück überredet. Nach der Show reden Ash und seine Freunde mit dem Magier. Er offenbart, dass sich in dem Stein ein Pokemon mit dem Namen Jirachi aufhält, dass erst zum Leben erwacht, wenn es einen Freund gefunden hat und der Komet am Himmel erscheint. Dieser Freund soll nun Max sein. Butler übergibt den Stein an Max und schnell wandelt sich das Gestein in das mysteriöse Pokemon Jirachi. Angeblich soll es Wünsche erfüllen können. Doch als es Süßigkeiten herzaubern soll, teleportiert es einfach nur die Leckereien eines Standes zu den Freunden. Am nächsten Tag unternimmt Max alles nur Mögliche auf dem Jahrmarkt, da Jirachi nur für die Zeit, die der Komet zu sehen ist, auf der Erde lebt. Danach schließt es sich wieder in den Stein ein. Erst nach dem ersten Tag erkennen die Freunde, dass Butler seine eigenen Pläne mit Jirachi hat. Um sich an Team Magma, dem er selbst mal angehörte, zu rächen, will er Jirachi dazu benutzen um ein echtes Grodon zu erschaffen. Einst wurde er verspottet, als er versuchte ein lebendiges Grodon durch einen Knochen zu erschaffen. Doch Diane, die Butler ja eigentlich liebt, flieht mit den Kindern und Jirachi zu dem Ort, wo Jirachi damals gefunden wurde. Es ist ein beschwerlicher Weg, da Max auch weiß, dass die Zeit mit seinem Freund immer schneller vergeht.

Details

Dies ist bereits der sechste Kinofilm zu „Pokemon“, welches sich zu einem Phänomen entwickelt hat, wie man es selten sieht. Egal ob Manga, Anime, Videospiele, Kartenspiele, Sticker, Kuscheltiere, Kinofilme einfach alles findet reissenden Anklang. Sogar ein Pokemon-Vergnügungspark wurde kurzzeitig eröffnet. Mittlerweile sind noch viel mehr Kinofilme zu „Pokemon“ erschienen und es ist auch noch kein Ende in Sicht.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Ronny Piechulek
Veröffentlichung:
17.03.2010
Oriental Light and Magic, Shogakukan, TV Tokyo, ufa Anime


X