Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Rahmen der KAZÉ Anime Night präsentierte Anime on Demand von 29. - 31.05.2020 den ersten Kino-Ableger der Erfolgsreihe "DanMachi" erstmals in Deutschland. Wir haben ihn uns für euch einmal angeschaut - vom heimischen Sofa aus.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Black Frost: Beast of Night (Yaoi Special)

 

Die kleine Trainingsreise in die verschneiten Berge sollte eigentlich ganz einfach sein, jedoch zieht ein gewaltiger Schneesturm auf…

Inhalt

Zeik, der Lehrmeister von Rayon und Shiro, schickt die Beiden in das verschneite Gebirge vor dem Dorf. Die Jungen seien zu faul geworden und sollen sich daher einem Überlebenstraining unterziehen. Allerdings bricht ein Schneesturm an und sie müssen in einer Höhle Schutz suchen.

Aber der Schneesturm scheint nicht abebben zu wollen und gibt ihnen keine Chance dazu, wieder ihr Dorf zu erreichen. Es bleibt ihnen also nichts anderes übrig, als in der Höhle auszuharren. Immerhin haben sie genug Nahrungsmittel bei sich, sie werden also wenigstens nicht verhungern.

Jedoch müssen sie feststellen, dass ihr Gepäck nur eine Decke enthält. Rayon, als starker Eiselementartist, dem die Kälte nicht so schnell etwas anhaben kann, besteht darauf, dass sein Freund die Decke nimmt. Allerdings sieht Shiro das nicht ein und will um jeden Preis die Decke mit Rayon teilen…

Details

Obwohl Yunuyei sagt, dass „Boys Love“ nicht ihr Genre wäre und dies wohl ihr einziger Ausflug in selbiges sein wird, hat sie ihre Sache gut gemacht. Logischerweise findet man in der Originalgeschichte von „Black Frost“ kein Shonen-Ai. Die Zeichnungen sind stets sauber und auch die Raster wurden gut gesetzt. Die Leser sollten allerdings nicht allzu explizite Zeichnungen erwarten, denn dann würden sie enttäuscht werden. Der Dōjinshi hat knapp 18 Seiten und als Extra gibt es ein Lesezeichen (Vorderseite, Rückseite). Erwerben kann man das Heft über ihren Shop oder bei Animexx gelesen werden.

Ihre Beweggründe für dieses Special erfahrt ihr in unserem Interview.
Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
29.10.2013
Yunuyei


X