Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Shout Out Loud!

Sakende Yaruze! (叫んでやるぜ!)
 

Synchronsprecher für Anime und Yaoi-CDs lernt die Freuden des Vaterseins kennen, sowie die Erfahrung, wie es ist, wenn der Job Realität werden kann...

Inhalt

Nach 17 Jahren steht der Highschool Schüler und Eishockeyspieler Nakaya vor der Haustür seines Vaters und ist mehr als überrascht: Es handelt sich dabei um einen 33 Jährigen Synchronsprecher namens Shino Hisae. Nakaya verblieb nach dem Tod seiner Mutter zunächst in der Obhut der Großeltern. Die strengen Regeln und das Gemecker seiner Großmutter gingen ihm allerdings so sehr auf die Nerven, dass er beschloss endlich seinen Vater kennen zu lernen; ein freies und einfaches Leben garantiert. Hisae nimmt ihn auf, auch wenn er selbst an seinen Qualitäten als Vater zweifelt.

Neben den Schwierigkeiten des Vaterseins, stellt sich ihm auch im Job eine neue Herausforderung: Statt große Hauptrollen in putzigen Animes für Kinder, muss er nun CD's synchronisieren – im Yaoi Genre. Ihm zur Seite steht dabei der 35 jährige Koizumi Tenryu, der mit seiner tiefen und kräftigen Stimme nach diesem Job eine Art Mentor für Hisae wird. Nicht nur beruflich, auch privat holt er sich des öfteren Rat von ihm. Die Arbeit im Yaoi-Genre bringt allerdings nicht nur Freude, so streitet sich Nakaya nach dem ersten Schock mit seinem Vater. Tenryu dagegen sucht immer häufiger seine Nähe auf, besonders nachdem sie und zwei weitere Synchronsprecher, Mizusawa und Katori, die Hauptrollen in einem neuen großen Animeprojekt erhalten haben.

Mizusawa scheint ebenfalls ein Auge auf Hisae geworfen zu haben, flirtet er doch bei jeder kleinen Gelegenheit mit ihm. Hisae fühlt sich zwar zu Tenryu hingezogen, doch befürchtet er eine Belastung zu der Beziehung zu seinem Sohn, wenn er sich auf die Avancen einlassen würde. Sein Sohn hat sich nebst einer Freundin allerdings auch in einen jungen Mann verguckt - Fuse, der sein Eishockeyteam für einige Zeit trainiert und den er zutiefst bewundert.

Details

Schafft es Nakaya Fuse in seinen Bann zu ziehen? Und legt Hisae endlich seine Zweifel ab, um sich bei Tenryu fallen lassen zu können?
Und vor allem: Schafft es Hisae sowohl Nakayas Großmutter, als auch sich selbst davon zu überzeugen, dass er ein guter Vater sein kann, auch wenn er nicht auf sein persönliches Glück verzichtet?
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
22.03.2010
Satosumi Takaguchi, Blue, Kadokawa Shoten


X