Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Pink Diary

 

Kiyokos letzte Rettung ist ihr Tagebuch. Wie sonst könnte sie die grauenhafte Vergangenheit verarbeiten? Und auch ihre Zukunft ist nicht gerade rosig.

Inhalt

Kiyoko ist stinksauer, denn ihre Familie schleppt sie zu ihrem größten Feind: Tommy. Dieser war einst ihr bester Freund, doch nachdem sie ihm vor vier Jahren ihre Liebe gestanden hat, brach der Kontakt ab. Er tat damals etwas, was Kiyoko zutiefst verletzte.

In der Höhle des Löwen angekommen, versetzt Tommys Familie Kiyoko einen weiteren heftigen Schlag: Er wird im neuen Schuljahr auf dieselbe Schule gehen wie sie und als ob das nicht genug wäre, hat er zudem seine Freundin im Schlepptau. Verärgert kehren Kiyoko und ihre Familie nach Hause zurück. Alleine in ihrem Zimmer, holt sie die Erinnerung vergangener Zeit ein. Der Schmerz sitzt immer noch tief. Was hat Tommy nur gemacht? Zur Bewältigung ihrer Trauer und ihres Zornes, öffnet sie das Tagebuch, indem weitere Geheimnisse für ewig verschlossen bleiben sollten. Es kennt auch den Grund, warum Kiyoko Tommy böse ist und ihm nie wieder vertrauen oder gar vergeben kann. Nachdem sie sich ihrem Tagebuch anvertraut hat, beschließt sie Kräfte zu sammeln, denn sie kennt Tommys wahren Charakter und befürchtet bereits einen Anschlag von ihm. Einige Tage später fängt die Schule wieder an. Kiyoko kann von Glück reden, dass sie nicht mit ihrem Erzfeind in eine Klasse muss. Tommy hat indes gleich die „Freude“ Bekanntschaft mit der Klassensprecherin zu machen. Akemi Hanajima übt über ihre gesamte Klasse eine starke Macht aus, da sie von jedem Einzelnen ein dunkles Geheimnis kennt. Wenn man sich gegen sie verbünden sollte oder nicht auf ihr Wort hört, droht sie damit, dieses Geheimnis in der Schule zu verbreiten. Tommy widerfährt zudem das große Pech, dass sich das Mädchen ausgerechnet in ihn verknallt. Seine eigentliche Freundin Sachiko stellt da natürlich ein Hindernis dar. Aber Akemi besitzt genug Macht, um sie aus dem Weg zu räumen. Das Leben von Sachiko wird nun zur reinsten Hölle, bestehend aus extremsten Mobbing und zunehmenden Beschimpfungen. Wird ihre Liebe zu Tommy daran zerbrechen? Ihr Freund bekommt das alles nicht mit und ist vielmehr damit beschäftigt, herauszufinden, warum Kiyoko auf ihn sauer ist. Um sein Ziel zu erreichen, schreckt er vor nichts zurück. Er schließt sich sogar mit Kiyoko in ihrem Zimmer ein, bedrängt sie immer mehr mit dem Geheimnis herauszurücken. Als er ihr Tagebuch bemerkt und Kiyokos heftige Reaktion darauf, steht für ihn fest, dass er den Gegenstand um jeden Preis in seinen Besitz bringen muss. Was geschah vor vier Jahren? Wird das Mobbing gegen Sachiko aufhören? Die Antworten finden sich in Kiyokos Tagebuch.

Details

Mit Pink Diary feiert die in Frankreich lebende Jenny ihr Debüt als Manga-ka. Ihre Anfänge im künstlerischen Bereich liegen jedoch bereits Jahre zurück. Beispielsweise entwarf sie das Charakterdesign der Serie Martin Mystére und produzierte einen eigenen Zeichentrickfilm. Der Film wurde mit dem Preis Canal J du jury Junior ausgezeichnet.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
22.03.2010
Jenny, Tokyopop, Guy Delcourt Productions


X