Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

King of Bandit Jing: Bottle

King of Bandit Jing: Bottle (王ドロボウJING)
 

Es wird erzählt, dass es eine mythische Familie gibt, die selbst die Sterne vom Himmel klauen kann. Und von genau diesen stammt Jing, der King of Bandit, ab.

Inhalt

Die Abenteuer von dem jungen Jing und seinem Freund Kir gehen weiter. Nur durch ihre Erfahrungen gestärkt und noch genauso mutig und gefährlich, stürzen sie sich auf die neuen Schätze. Erneut sind sie auf der Suche nach der Herausforderung und haben es deshalb auf die Dinge abgesehen, an die kein anderer herankommen kann.


Sie lieben es, Aufsehen zu erregen und können nur darüber lachen, wenn man versucht, sie aufzuhalten. Niemand hat eine Chance gegen sie, wenn Kir auf Jings Arm zu einer gefährlichen Waffe wird. Aber auch das Köpfchen des King of Bandit ist gefährlich, denn austricksen lässt er sich nicht. Wie immer geht Jing mit einem Lächeln an seine Arbeit. Mittlerweile kündigt er seine Beutezüge an und verwirrt die Menschen mit dem genannten Diebesgut.

So schreibt er einmal, er würde die Hauptstraße einer Stadt stehlen. Vollkommen unmöglich meinen alle, doch dieses Wort gibt es für den King of Bandit nicht - und so schreitet er zur Tat. Dabei zeigt er, auf wie viele unterschiedliche Arten man stehlen kann. Jing schreckt vor nichts zurück. Wenn er einmal beschlossen hat, etwas zu stehlen, kann ihn keine Armee der Welt davon abhalten. Sein neuestes Ziel ist das Gehirn Gottes.

Da sein Name und Ruf bereits weit bekannt sind, beschließen seine Gegner, ihn nicht mehr zu unterschätzen. Wird ihnen das gelingen? Und hat Jing eine Chance gegen seine Übermacht? Todesmutig stürzen er und Kir sich in ihre nächsten Abenteuer.

Details

Yuichi Kumakura beendete seine Serie ursprünglich nach sieben Bänden („King of the Bandit Jing"). Aber dann führte er die Geschichte seines Meisterdiebes in der Fortsetzung weiter. Auch diese wurde sieben Bände lang, ging seitdem aber nicht mehr weiter. Ob und wann weitere Abenteuer folgen, ist noch nicht bekannt.
Autor:
Lektor: Caroline Groß
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
22.03.2010
Yuichi Kumakura, Planet Manga, Kodansha


X