Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Detektiv Conan – Die Partitur des Grauens

Meitantei Conan: Senritsu no Full Score (名探偵コナン戦慄の楽譜)
 

Musik sollte eigentlich etwas Schönes sein. Doch die Domoto-Musik-Akademie explodiert und hinterlässt Tote und Verletzte. Ist es Rache? Eifersucht? Oder der Drang nach Karriere? Conan, der unmusikalisch ist, aber dennoch ein perfektes Gehör hat, beginnt zu ermitteln. Kann er weitere Opfer verhindern?

Inhalt

In der Domoto-Musik-Akademie explodiert eine Bombe und zwei männliche Studenten kommen ums Leben. Am Tatort wird ein Stück einer Querflöte gefunden, was aber erst Beachtung findet, als eine weitere Explosion einen Musikstudenten tötet und dort ein weiteres Stück gefunden wird.
Conan erfährt ebenfalls von den Vorfällen und als Sonoko Ran, ihren Vater und die Kinder zusammen mit Professor Agasa zu einem Orgelkonzert einlädt, ist der kleine Detektiv auch schon mitten drin in den Ermittlungen.
Kazuki Domoto, der vom Klavier auf die Orgel umgestiegen ist, hat seinen Klavierstimmer Takumi Fuwa bei seinem Wechsel mitgenommen und möchte die neue Konzerthalle mit einem großen Orgelkonzert einweihen. Hierbei sollen auch eine Sopranistin und sogar eine echte Stradivari zum Einsatz kommen.
Doch als Anschläge auf die Sopranistin Reiko Akiba verübt werden, wird der Kreis der Verdächtigen immer größer. Wie sind die Zusammenhänge der Opfer und wer hat ein Motiv?

Trotz aller Hindernisse und Toten findet das Konzert schließlich statt. Allerdings in einer anderen Besetzung als geplant, denn Reiko und Conan, die einen Misston bei der Generalprobe in der Orgel gehört haben und daraufhin den deutschen Orgelstimmer Müller suchen wollen, werden niedergeschlagen.
Als sie erwachen, ist das Konzert schließlich in vollem Gange und alle paar Minuten erschüttern Explosionen die Konzerthalle. Allerdings nur im Außenbereich – was heißt, dass die Gäste es nicht einmal mitbekommen.
Zusammen mit der Polizei versuchen die Sopranistin und Conan, in das Innere der Konzerthalle vorzudringen, um den Täter zu stellen.

Details

„Full Score of Fear“, wie der Titel des Films im Englischen lautet, ist der zwölfte Film der Detektiv Conan-Reihe.
Der Kinostart in Japan erfolgte am 19. April 2008, während der Film in Deutschland bereits am 25. Mai 2009 auf DVD erschien. Mit 115 Minuten ist der Film bisher der Längste in der Reihe. Auch RTLII zeigte den Film wieder in zwei Teilen im deutschen Fernsehen. Und zwar am 02. und 03. Februar 2011.
Das Besondere für die deutschen Fans sind hier die Lieder der Sopransängerin, die teils auf Deutsch gesungen werden.
Autor:
Lektor: Johanna Hohner
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
03.01.2014
Tokyo Movie Shinsha / TMS Entertainment, Shogakukan Productions Co., Ltd., TOHO, Yumiuri Television


X