Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Zarte Blüten, Melancholie und schwere Lider - Meirans Bilder laden zum Träumen ein. Lest euch hier unser Interview mit ihr durch!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Nagasaki the Angelus Bell - 1945

Nagasaki 1945 ~ Angelus no Kane (NAGASAKI・1945 アンゼラスの鐘)
 

Der zweite Weltkrieg schreitet voran: Auf Hiroshima wurde bereits eine Bombe neuester Technik, eine Atombombe, abgeworfen…

Inhalt

Diese zieht wortwörtlich unvorhersehbare (Todes-)Kreise.
So steht es in der Zeitung, die Doktor Tatsuichiro Akizuki liest und sich seine Gedanken über die grausamen Ereignisse macht.

Wenn sich ein solcher „Vorfall" bei seinem Krankenhaus ereignen würde, würde er der einzige behandelte Arzt am Urakami First Hospital in Nagasaki sein. Sein Krankenhaus steht auf einem Hügel, von dem man einen guten Ausblick auf die Stadt Nagasaki hat, die verteilt auf kleinen Bergen sowie im Tal liegt. An einem schönen Sommermorgen macht Dr. Akizuki eine Visite bei seinen Patienten außerhalb des Krankenhauses und kommt auf dem Weg dorthin bei einer nahe gelegenen Schule vorbei, deren Erst- sowie Zweitklässer gerade Pause haben. Sorglos tollen sie herum, bis die zweite abgeworfene Atombombe Nagasaki erreicht. Ein gegnerisches Flugzeug wirft eine glänzende Kugel ab, die sich als „Todesgeschenk" entpuppt.
Im Ground Zero, dem Umkreis der eingeschlagenen Bombe, steht nichts mehr. Von den gerade noch spielenden Kindern, bleiben nur verwesende, tote Körper zurück. Der Himmel ist erfüllt von Rauchschwaden der brennenden Häuser, flehenden und schreienden Menschen. Außerdem erhebt sich – abgesehen von „gewöhnlichem" Rauch – ein riesiger Rauchpilz empor. An diesem Punkt ist das Ausmaß der Zerstörung noch nicht ersichtlich.
Dr. Akizuki ist im rund um die Uhr im Einsatz und stellt das Leben seiner Patienten, die entweder schwer verwundet sind oder sich Verbrennungen zugezogen haben, vor seines. Hauptsache sie überleben! Das Leben an sich ist die einzige Hoffnung, die den Menschen bleibt, aber das Chaos nimmt kein Ende…

Details

Der 80-minütige Film „Nagasaki The Angelus Bell – 1945" befasst sich tiefgründig mit der Atombombenkatastrophe 1945 in Nagasaki. Inhaltlich ist dieser Film von höchster Güte, der Kinder sowie Erwachsenen – wie man es zumeist nicht gewohnt ist – eher schonend, aber willentlich ausdrucksstark das Geschehen nach und vor der Atombombe 1945 zeigt. Dieser Film wurde erstmals am 13. Internationalen Trickfilm Festival Stuttgart (2006) vorgeführt, in dem er sogar in der Kategorie „AniMovie Kids" nominiert war.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Jemima Fiedlschuster
Veröffentlichung:
23.03.2010
Nagasaki Angelus Bell - 1945 Production Committee, Kansai Produce Center Ltd., Mushi Production Co. Ltd, Nagasaki Movie Center, Chugoku Kyoudo Movie Corp., Cinema Caravan Movie V.A.G, Ltd.


X