Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kirschblut ~ Dead Friend's Love Letter

Korosareru nara, Isso Sakura no Ki no Shita de (扼殺我,就在櫻花樹下)
 

An der Schule herrscht großer Aufruhr. Ein Mädchen hat sich vom Dach gestürzt, die Polizei ermittelt in Sachen Selbstmord. Doch was war der Grund?

Inhalt

Das Schulmädchen Yukino bekommt eines Abends eine SMS mit den Worten „Hau ab“ von ihrer Freundin. Da sie nicht ganz versteht, versucht sie, Saho zu erreichen, doch diese reagiert nicht.

Am nächsten Morgen macht sie sich auf den Weg zur Schule. Dort angekommen dürfen die Schüler allerdings das Gebäude nicht betreten und werden gebeten, sich im Hof in den Klassenverbänden zu sammeln. Nur Yukino wird von einem Polizisten verhört und erfährt dabei, dass Saho am Abend zuvor einen Tweet mit dem Inhalt „Ich hasse Yukino“ gepostet hat. Jedoch gab es zwischen den Freundinnen keinen Streit und sie kann sich auch nicht daran erinneren, die Gefühle von Saho verletzt zu haben. Die Ermittler glauben zwar, dass etwas vorgefallen sein muss, lassen das Mädchen aber nach Hause gehen.

Tatewaki bringt Licht ins Dunkel und verrät Yukino, dass er Gefühle für sie hat und dies Saho gesagt habe. Yukino sieht sich jedoch nicht nur mit Tatewakis Gefühlen konfrontiert, sondern muss sich auch dem Mobbing ihrer Klassenkameraden stellen: Denn diese geben ihr aufgrund des letzten Tweets die Schuld an dem Selbstmord.

Details

Aufgrund der Kürze kommen leider sowohl die Handlung als auch die Charaktere zu kurz, dabei hätte es durchaus Potential gehabt. Allerdings wären dafür wohl mehrere Bände von Nöten gewesen. Der Leser kann keine Bindung zu den Figuren aufbauen und die erzählte Tragödie leider nicht mit ihnen durchleben. Die Zeichnungen besitzen Wiederkennungswert, sind aber deswegen gewöhnungsbedürftig, denn gerade in emotionellen Momenten wirkt die Mimik manchmal verzerrt. Von Mangaka Hina Sakurada sind schon die Einzelbände „Von einer Blume, die ein Messer trägt“ und „Sense & Sensibility“ in Deutschland veröffentlicht worden.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
25.06.2014
Hina Sakurada, EMA, Shogakukan Co. Ltd.


X