Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sailor V

Code Name wa Sailor V (コードネームはセーラーV)
 

Der Konflikt einer Heldin mit ihrem einfachen Leben.

Inhalt

Die Hauptfigur ist die sportliche Schülerin Minako Aino, die eines Tages über den weißen Kater Artemis stolpert. Dieser Kater, der einen Halbmond auf der Stirn trägt, kann nicht nur sprechen, sondern bildet sie auch noch zur legendären Kriegerin Sailor V aus. Ihre Aufgabe ist es, von nun an für Liebe und Gerechtigkeit zu kämpfen. Wann immer jemand in Gefahr ist, greift sie ein, sei es gegen einen Dämon, oder einen ganz normalen Verbrecher, sie scheut keinen Kampf für das Gute.

Dadurch wird Minakos Leben noch chaotischer als es ohnehin bereits ist. Neben der Schule, anstrengenden Hausaufgaben und Freunden muss sie nun gegen gefährliche Dämonen antreten. Diese Kämpfe sind nicht immer einfach. Und dabei darf niemand ihre wahre Identität entdecken. Doch zum Glück steht ihr Artemis immer mit Rat und Tat zur Seite. Somit verliert sie nie den Mut, sondern kämpft immer tapfer weiter und dabei entwickelt sie sich auch.

Zu ihren Gegnern gehören in erster Linie die "Dark Agency" und in zweiter Linie kämpft die Siebtklässlerin gegen "Alltagsverbrecher". Denn auch diese schaden der Bevölkerung. Aber jetzt nicht mehr. Gelegentlich kommt ihr dabei auch die Polizei in die Quere, was ihre Aufgabe, die Menschheit zu beschützen, nicht gerade vereinfacht. Doch auch diese Schwierigkeiten halten sie nicht von ihrer Aufgabe ab, denn sie gibt nicht auf, versucht sogar neben ihrer Tätigkeit als Kriegerin, weiter ihr Ziel zu verfolgen. Sie möchte nämlich später einmal berühmt werden, nicht als Kämpferin für die Gerechtigkeit, sondern als Minako Aino.

Zu allem Überfluss quälen Minako Erinnerungen an eine vergangene Zeit in der sie mit vier weiteren Kriegerinnen auf dem Mond gelebt und ihre Königin beschützt hat. Sie weiß nicht, was dies alles zu bedeuten hat, kann es nicht einordnen, doch Artemis kann ihre Fragen beantworten. Und das ändert ihr Leben ein weiteres Mal, denn Minako bekommt eine weitere Aufgabe.

Details


Der Manga weist sehr viele Ähnlichkeiten mit „Sailor Moon“ auf, denn „Sailor V“ ist die Vorgeschichte zu dieser Serie. Deshalb tauchen Bunny und Naru auch schon mal im Hintergrund auf.
„Sailor Moon“ gilt als die erste Magical Girl Anime-Serie und ist in 18 Bänden sowie zwei Bänden mit Kurzgeschichten abgeschlossen. Der Erfolg dieser Serie in den 90ziger Jahren war u. a. der Beginn des Manga/Anime-Booms in Deutschland.
Im Manga gibt es eine Kurzgeschichte zu Prinzessin Kaguya, in der Luna sich in den kranken Sternenforscher Kakeru verliebt und die Gestalt eines Menschen annehmen kann, um ihren Geliebten zu entführen…
Autor:
Lektor: Lisa Gengler
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
24.03.2010
Naoko Takeuchi, Egmont Manga und Anime, Kodansha


X