Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Unter einer Decke

Dakara Kimi ga Itoshi n da (だからキミが愛しんだ。)
 

In ihrem kleinen Eigenheim wohnen Ritsu und Azusa. Man könnte meinen, das Glück wäre perfekt, wären da nicht die lieben Verwandten…

Inhalt

Die jungen Männer Ritsu und Azusa sind ein Paar und leben gemeinsam in einem Haus. In der Kindheit haben beide ihre Eltern verloren und dieser Schmerz sollte sie einander verstehen lassen, doch das ist nur bedingt der Fall.

Während Ritsu seinen Partner immer wieder mit liebevollen Gesten überschüttet, versucht Azusa „leer“ zu bleiben und zu nichts eine tiefe Bindung aufzubauen. Nach Ritus überschwänglichen Gesten, die Azusa stets abwehrt, kommt es meist zum Streit. Nach jedem Streit gehen sie zusammen Lebensmittel einkaufen und ziehen auf dem Rückweg Lose an einem Schrein.

Jedoch bereitet auch Ritsus Tante dem Paar Probleme. Tamaki ist der Meinung, dass die Vorliebe für Männer nur eine vorrübergehende Phase ihres Neffen ist und schickt ihm immer wieder Unterlagen von Heiratskandidatinnen. Egal wie sehr Ritsu beteuert, dass es ihm ernst mit Azusa ist, seine Tante will nicht hören und ihn um jeden Preis verheiraten. Immerhin müsste dieser auch an seine Zukunft denken.

Azusa entgeht es natürlich nicht, dass Ritsu immer wieder Briefe von Heiratsagenturen erhält und ist sich nicht sicher, ob vielleicht Tamaki in Wahrheit Recht hat. Dies belastet die Beziehung zusätzlich…

Details

Ichika Hanamura besitzt einen feinen Strich, was den Protagonisten ein sanftes Aussehen verleiht. Gerade die Haare und Augen sind sehr detailliert und hauchen den Charakteren Leben ein. Innerhalb der Handlung kommt es zu sexuellen Darstellungen, weswegen der Manga eine Altersempfehlung ab 16 Jahren erhielt.
Trotz der stereotypischen Hauptprotagonisten ist der Manga lesenswert, da Hanamura den inneren Konflikt hervorhebt und dem Leser näherbringt. Ebenfalls in Deutschland erschienen sind die Einzelbände „Sugar Sweet Sugar“ und „Heartbeat Trio“.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
27.06.2014
EMA, Shinshokan, Ichika Hanamura


X