Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Anne Freaks

Anne Freaks (アンネ・フリークス)
 

Anne ist eine eiskalte Killerin, die gnadenlos das Leben anderer auslöschen kann. Ihr Ziel ist es eine ganz bestimmte Person zu töten, doch dazu braucht sie Hilfe...

Inhalt

Sie ist schön und... extrem gefährlich: Als der junge Yuri Kitagawa die Leiche seiner toten Mutter unter einer Eisenbahnbrücke vergraben will, trifft er das erste Mal auf die schöne Anne, die ihm jedoch ihren Namen noch nicht verraten will.

Erst ihrem "Verbündeten" will sie dieses Privileg einräumen und, um Yuri dazu zu bringen, ihr zu folgen, macht sie ihm relativ schnell klar, was es heißt, ein Mörder zu sein. Unter ihrer Anleitung geht er normal zur Schule, so als wenn nichts gewesen wäre. Aber seine Klassenkameradin Noriko Tagami hat ihn dabei beobachtet, wie er seine Mutter tötete. Nun ist sie eine potentielle Gefahr, der sich Anne schnell anstelle Yuris entledigt.

Yuri plagen Selbstzweifel. Hat er seine Mutter und nun Noriko wirklich auf dem Gewissen, war es nicht eher anders? Ist er ein schlechter Mensch? Wirre Gedanken plagen den Jungen, der schon seit Jahren einen seltsamen Traum hat, einen Traum, den auch ein anderer mit ihm teilt...

Während an der Schule das Chaos ausbricht, beschließt Yuri Anne zu folgen und von der Schule abzugehen. So macht er sich mit seiner neuen "Freundin" auf in eine ungewisse Zukunft, denn wie Anne ihm schon sagte, brauche sie ihn bei der Ermordung ihres Vaters, dem Boss einer radikalen Gruppe...

Genau jene Bande hat es bald darauf auf den jungen Mitsuba Maezono abgesehen, der mit knapper Not und dank Annes und Yuris Hilfe einem Anschlag entgehen kann. Als aber seine Stiefschwester und sein Ziehvater umgebracht werden, schwört er sich bittere Rache und verlässt Anne und Yuri, um sich die Kerle vorzunehmen. Was er nicht weiß: seine Gegner sind keine Delletanten und er schwebt in größter Gefahr...

Letztlich schließen die drei einen Pakt, der sie zu einem "Team" macht, das nur ein Ziel kennt: den Tod von Annes Vater. Doch wieso empfindet die junge Frau so einen Hass auf ihren Vater und was hat die Tätowierung auf ihrem Arm zu bedeuten?

Details

Der sehr detailverliebte und saubere Manga richtet sich ganz klar an ältere Leser und ist in vier Bänden abgeschlossen. Zu Yua Kotegawas weiteren Werken zählt auch "Line", der ebenso wie "Anne Freaks" bei Carlsen Comics erschien.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
24.03.2010
Yua Kotegawa, Carlsen Comics, Kadokawa Shoten


X