Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Big Order

ビッグオーダー
 

Was wäre, wenn dein größter Wunsch in Erfüllung gehen würde? Würdest du dir dann nicht so etwas wünschen wie ein Star zu sein, ewig leben zu können oder viel Geld? Wieso wünscht sich ein kleiner Junge stattdessen den Weltuntergang? Und warum wird ihm dieser Wunsch so einfach gewährt?

Inhalt

Eiji Hoshimiya langweilt sich Tag für Tag. Er geht nicht oft in die Schule und weiß nichts mit sich anzufangen. Seine Eltern sind tot und die einzige Verwandte, die er noch hat, ist seine kleine Stiefschwester Sena.
Vor zehn Jahren geschah ein großes Unglück. Die Welt ging beinahe unter und Vieles wurde zerstört. Der Grund: Eiji wünschte sich den Weltuntergang und eine seltsame Fee namens Daisy erfüllte ihn. Der Junge wusste damals nicht, was er anrichtete.
Eijis Wunsch machte aus ihm einen „Order“. Jemanden, dessen Wunsch erfüllt wurde und der durch diesen Wunsch eine besondere Fähigkeit erhält. Doch der Junge schwor sich, diese Gabe nie wieder einzusetzen. Er kann sich nicht verzeihen, was er angerichtet hat.
Doch „Fee“ Daisy, die Eiji ab und an aufsucht, erschafft immer mehr Order und so gibt es auf der Welt mittlerweile zweitausend. Der Junge will davon nichts wissen. Er kümmert sich einzig und allein um seine Schwester, die immer im Krankenhaus liegen muss.

Eines Tages bekommt Eijis Klasse jedoch eine neue Mitschülerin. Rin Kurenai ist hübsch und erregt sofort die Aufmerksamkeit des Jungen. Als er sie am Abend sogar vor seiner Haustür trifft, ist er zwar nervös, aber erfreut. Kurz darauf verliert er jedoch das Bewusstsein. Das Mädchen hat ihn mit einem Elektroschocker ausgeschaltet und durchstöbert munter seine Wohnung, während Eiji gefesselt auf seiner Couch liegt. Als er wieder erwacht, kündigt sie ihm an, dass sie ihn umbringen wird. Sie weiß von seinem Wunsch vor zehn Jahren - durch den auch ihre Eltern ums Leben kamen. Nun will sie Rache und es obliegt ihr allein, Eiji zu töten.
Der Junge versucht Rin zu erklären, dass es keine Absicht war, was er tat und setzt dabei unabsichtlich seine Fähigkeit ein. So findet sich das Schwert des Mädchens, mit welchem sie ihn umbringen wollte, plötzlich in ihr selbst wieder.
Eiji ergreift die Flucht und ruft völlig verstört Sena an, um sich wieder zu beruhigen. Als er schließlich das Krankenhaus aufsucht, erwartet Rin ihn dort bereits: Putzmunter und mit einigen ihrer Armeekollegen.

Details

Sakae Esuno präsentierte seine Serie „Big Order“ in Deutschland das erste Mal 2014 auf der Leipziger Buchmesse. Dort gab er animePRO.de auch ein kleines Interview und wir durften ihn persönlich kennenlernen.
Bekannt ist er hierzulande allerdings durch seinen großen Erfolg mit „Mirai Nikki“, dem Zukunftstagebuch, geworden.
Im ersten Band von Big Order geht es gleich richtig zur Sache und am Ende gibt es die ersten zwei „Ability Profile of the Order“. Hier werden die Wünsche und Kräfte der Order noch einmal zusammengefasst.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
07.07.2014
Sakae Esuno / EMA / Kadokawa Shoten


X