Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Blood-C: Izayoi Kitan

BLOOD‐C 十六夜鬼譚
 

Der amerikanische Soldat David wird aufgrund eines mysteriösen Todesfalls nach Yokohama gerufen und wird in übernatürliche Vorfälle verwickelt, die ihn in eine Welt voller Dämonen führt. Dabei wird er immer wieder von einem mysteriösen Mann mit langen Haaren gerettet, der ein Katana bei sich trägt.

Inhalt

Wir schreiben das Jahr 1946: Der zweite Weltkrieg hat alles verwüstet und überall Spuren hinterlassen. Japan steht unter der Aufsicht von U.S.-amerikanischen Streitkräften.

Mit Mühe und Not versuchen die Überlebenden, ihre Dörfer wieder aufzubauen, da steht auch schon das nächste Grauen vor der Tür: Bis zur Unkenntlichkeit verstümmelte Leichen werden gefunden, deren Verletzungen nur von gewalttätigen Bestien stammen können.
Der junge Leutnant David wird ins Hauptquartier nach Yokohama gerufen, weil im in einem Dorf nahe der Stadt ein anderer Leutnant auf mysteriöse Weise verstorben ist. Er soll der Sache auf den Grund gehen.

Die Bewohner des Dorfes treten David abweisend entgegen, nur ein seltsamer Mann namens Kagekiri erklärt sich bereit, ihm zu helfen. Er hat lange Haare, trägt einen Kimono und führt eine Schwertscheide mit sich.
Seine Ermittlungen führen David schließlich zu den „Alten Wesen“ – Dämonen, die von Menschen Besitz ergreifen. Kagekiri rettet dem Leutnant nicht nur einmal das Leben und eine Frage stellt sich David immer wieder: Wer ist Kagekiri?

Details

Obwohl "Blood-C - Izayoi Kitan" chronologisch vor dem bekannten Manga "Blood-C" spielt, ist "Blood-C", der auch als 12-teilige Animeserie adaptiert wurde, älteren Datums. Er erschien bei uns schon im Jahr 2011. Außerdem liefen zwei Filme in den Kinos.
„Izayoi Kitan“ erzählt die Geschichte von Tadayoshi, Sayas Vater, der hier noch Kagekiri heißt. Saya, das Mädchen mit dem Schwert und eigentliche Protagonistin der Serie, tritt hier mehr in den Hintergrund, taucht aber in ein paar Kapiteln auf. Die Figur David dürfte noch aus „Blood– The Last Vampire“, dem ersten "Blood"-Film, bekannt sein.
Blut, Action und die mysteriöse Atmosphäre lassen den Leser in eine unheimliche Welt eintauchen. Man sollte aber die Geschichte von „Blood“ kennen, um die Zusammenhänge zu verstehen.
Autor:
Lektor: Christian Glöckner
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
31.08.2014
CLAMP, Junichi Fujisaki, Ryou Hazuki


X