Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mahoromatic - Automatic Maiden

Mahoromatic - Automatic Maiden (まほろまてぃっく)
 

Suguru ist auf der Suche nach einem Hausmädchen und landet dabei bei einem sehr süßen und wunderschönen Elite-Kampfandroiden...

Inhalt

Seit Sugurus Eltern verstorben sind, lebt der junge Teenager alleine. Mit dem Haushalt kommt er aber nicht sonderlich gut zurecht, sodass er ein Hausmädchen einstellen will. Doch an dem Tag, an dem er seine neue Angestellte in Empfang nehmen sollte, wird der Bus, in dem er sitzt, entführt. Als die brutalen Banditen die Fahrgäste bedrohen, stellt sich ihnen ein junges Mädchen mutig entgegen – und überwältigt die Entführer in Sekundenschnelle. Suguru kann es wenige Stunden später gar nicht fassen, dass sich ausgerechnet dieses Mädchen bei ihm als Hausmädchen beworben hat!

Das attraktive Mädchen heißt Mahoro und weiht Suguru sogleich in das Geheimnis ihrer überragenden Kampfkraft ein: Bisher war sie ein Elite-Kampfandroid der Geheimorganisation Vesper, die im Verborgenen gegen eine Alieninvasion ankämpft und dadurch die Menschheit beschützt. Was sie dem verwirrten Suguru jedoch verschweigt: Sie hat nur noch knapp 398 Tage zu leben...
Mit Mahoro an seiner Seite ist Sugurus Haus zwar weitaus sauberer, aber das Chaos in seinem Leben geht jetzt erst richtig los. Denn nicht nur seine Klassenkameraden sind neugierig und eifersüchtig auf sein neues Hausmädchen, vor allem seine Klassenlehrerin Miss Shikijo platzt vor Neid. Die exzessive und vollbusige Lehrerin begehrt nämlich nichts mehr als die lüsternen Blicke ihrer männlichen Schüler – doch Suguru schenkt ihr seit Mahoros Ankunft keine Aufmerksamkeit mehr.
So kommt es, dass nicht nur Sugurus Freunde ständig in seinem Haus auf Besuch sind, auch Miss Shikijo lungert – zu Mahoros großem Missfallen – nun andauernd bei ihnen herum. Zwischen dem Hausmädchen und der Lehrerin kommt es zu einem hitzigen Konkurrenzkampf um Sugurus Gunst – wer wird wohl gewinnen? Dank Suguru und seinen Freunden lernt Mahoro ehrliche Freundschaft kennen und erlebt die schrägsten Abenteuer. So kämpfen sie am Strand gegen einen entkommenen Krebsroboter, erlösen ein Geisterpärchen von ihrem ewigen Fluch und nehmen bei einem Sommerfest teil – Mahoro ist glücklich, ein so schönes Leben führen zu dürfen (auch wenn sich Miss Shikijo keine freie Minute entgehen lässt, um Mahoro und Suguru das Leben schwer zu machen)...

Details

Neben „Mahoromatic – Automatic Maiden" erschienen ein achtbändiger Manga (hierzulande bei Carlsen verlegt), eine weitere TV-Serie namens „Mahoromatic: Something more Beautiful" (2002/2003) und ein „Summer Special"-Spinoff (2003). „Mahoromatic – Automatic Maiden" wurde in Deutschland von ADV-Films als komplette DVD-Box mit allen zwölf Episoden veröffentlicht.
Autor:
Lektor: Katrin-Sophie Baumann
Grafiker: Jörg Losert
Veröffentlichung:
07.04.2010
Studio Gainax, ADV Films


X