Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Rahmen der KAZÉ Anime Night präsentierte Anime on Demand von 29. - 31.05.2020 den ersten Kino-Ableger der Erfolgsreihe "DanMachi" erstmals in Deutschland. Wir haben ihn uns für euch einmal angeschaut - vom heimischen Sofa aus.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Im Auge des Falken

 

Nate und Aiden haben ihre Zukunft bereits geplant und sind sich ihrer sicher. Das letzte was sie brauchen können ist ein Ehemann. Doch als sie sich begegnen, ordnen sich ihre Prioritäten auf einmal neu.

Inhalt

Das Jahr 4829. Auf dem Planet Regelence in Townsend Castle lebt Aiden, einer der Söhne des Königspaares. Der junge Mann ist ein verträumter Künstler, der über seinen Zeichnungen gerne seine komplette Umgebung vergisst. So bringt er sich immer wieder in Schwierigkeiten und seine Väter, König Steven und dessen Königsgemahl Raygleih, möchten ihn spätestens vermählen sobald er sein fünfundzwanzigstes Lebensjahr erreicht hat. Leider will Aiden keinen Ehemann. Er will sich lieber weiterhin seiner Kunst widmen und zwingen wollen ihn seine Eltern auch nicht.
Unterdessen bekommt Nathaniel Leland Hawkins, Captain des IN-Zerstörers „Lady Anna“ der intergalaktischen Marine-Fregatte, den Auftrag eine Undercovermission in Townsend Castle zu übernehmen und der Königsfamilie bezüglich eines Diebstahls und Spions zu helfen. Nate ist gar nicht begeistert davon, erinnert ihn der Planet Regelence doch viel zu sehr an seine alte Heimat, die er verlassen musste. Dennoch ist er die beste Wahl seines Admirals, da er als Erbe eines Earls die Etikette bestens kennt und dort nicht auffallen wird. Um seinen Sohn Jeremy nicht allein auf seinem Schiff zurück zu lassen, staffiert Nate ihn als seinen Kammerdiener aus.
Kaum in Townsend Castle angekommen, macht der Captain sogleich Bekanntschaft mit den Kindern im Haushalt und ist sichtlich verwirrt über das Chaos. Als er Aiden jedoch vor dem Sturz von einem Baum rettet, ist er sofort hin und weg von dem schönen jungen Mann.
Nate war noch nie begeistert von den Regeln auf seinem Heimatplaneten, die Homosexualität zwar nicht als illegal ansehen, aber verpönen. Auf Regelence ist jedoch genau das Gegenteil der Fall: Hier werden hauptsächlich Jungen durch die künstliche Befruchtung von zwei männlichen Partnern gezeugt und diesen wird das Interesse am eigenen Geschlecht mit in die Wiege gelegt.
Perfekt für Nate. Wenn es da nicht diese Traditionen, die Ehre und den Anstand in der höheren Gesellschaft gäbe. Die Söhne des Königspaares dürfen nicht angefasst werden. Sie müssen jungfräulich in die Ehe gehen. Aber Nate kann auf seinem IN-Zerstörer nicht noch mehr Familie gebrauchen, geschweige denn einen Ehemann.
Und Aiden wollte noch nie heiraten – auch wenn Nate wirklich zu gut aussieht.

Details

J.L. Langley hat noch zwei weitere Bände zur „Regelence-Serie“ geschrieben. Allerdings sind in diesen Romanen nicht mehr Nate und Aiden die Hauptpersonen, sondern zwei von Aidens Brüdern, welche ebenfalls von der Liebe heimgesucht werden. Diese beiden Romane sind bisher noch nicht in Deutschland erschienen.
Wer Langleys Stil allerdings mag oder für sich entdeckt, der kann sich auch an ihrer bereits in Deutschland erschienen „Soulmates“-Reihe beim Cursed Verlag erfreuen.
Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
20.12.2014
Cursed Side / Samhain Publishing


X