Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

High School of the Dead

 

Eine Gruppe Oberschüler wird Zeuge der Zombieapokalypse und kämpft mit allen Mitteln ums nackte Überleben.

Inhalt

Was als ganz normaler Schultag beginnt, wird zum absoluten Alptraum: Gerade noch trauert Takashi Komuro seiner Jugendliebe Rei hinterher, die neuerdings mit seinem besten Freund ausgeht, da wird mitten auf dem Schulgelände ein Lehrer gebissen, der sich kurz darauf in eine fleischfressende Killermaschine verwandelt.
Takashi versucht so schnell wie möglich, mit seinen engsten Freunden zu fliehen, dabei wird sein bester Freund Hirashi jedoch von einem der Zombies gebissen. Er verwandelt sich schließlich und wird von Takashi vor Reis Augen mit einem Baseballschläger erschlagen. Sie entkommen der verseuchten Schule und treffen auf weitere Überlebende. Wie der Vorsitzenden des Kendo-Clubs, die sich mit ihrer Kampftechnik gegen die Monster verteidigen kann, der etwas verplanten Schulärztin, einer intelligenten Mitschülerin und dem Waffennarr Sota, der aus jedem nur erdenklichen Haushaltsmittel eine Waffe basteln kann. Sie erfahren, dass nicht nur ihre Schule, sondern die ganze Welt von der Seuche betroffen ist. Die Teenager bilden ein Team und entschließen sich dazu, so viele Menschen wie möglich zu retten und eine Weg aus der Katastrophe zu finden... 

Details

Die gleiche Mangavorlage erscheint seit 2006 und umfasst bislang 7 Bände (Stand: November 2014) und ist momentan auf Eis gelegt. Der Anime enthält die Handlung der ersten vier Bände und ist in 12 Episoden abgeschlossen. Es fließt viel Blut und es wird jede Menge nackte Haut gezeigt. Die Actionszenen können sich sehen lassen und der Humor kommt auch nicht zu kurz. Alles in allem ist „High School of the Dead“ eine unterhaltsame Zombieserie mit sympathischen Charakteren.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
27.12.2014
Tetsuro Araki, Animax, Mad House


X