Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kamikaze Kaito Jeanne

Kamikaze Kaitō Jeanne (神風怪盗ジャンヌ)
 

Jeanne ist eine Diebin – eine Diebin, die der Menschheit hilft. Nur, können Diebe wirklich ernsthaft helfen?

Inhalt

Eigentlich ist Jeanne ein 16-jähriges Mädchen namens Marron Kusakabe, das gerne Rhythmische Gymnastik macht – aber der Schein trügt. Als die Reinkarnation von Jeanne D‘Arc bannt Marron im Auftrag Gottes Dämonen, die sich in Bildern versteckt halten. Doch nach ihrer Arbeit getanen Arbeit verschwinden leider stets die Kunstobjekte und die Polizei denkt dadurch, die Kamikaze-Diebin Jeanne hätte sie gestohlen…


Marron zur Seite steht der Engel Fynn Fish, die sie mit Rat und Tat unterstützt und ihre beste Freundin namens Miyako Toudaiji. Diese ist jedoch, genauso wie ihr Vater, der Polizeichef, hinter Jeanne her! Komplizierter wird die Lage zudem, als ein neuer Mitschüler namens Chiaki Nagoya in Marrons Klasse kommt, der niemand geringer ist, als Sindbad – Jeannes Feind. Auch Sindbad ist ein Dieb, handelt jedoch im Namen des Teufels und hat ein Helferchen, das sich Access Time nennt. Jeanne findet Kaito Sindbads wahre Identität heraus und obwohl sie weiß, dass Sindbad Chiaki ist, verliebt sie sich in ihn und ist dabei nicht die Einzige…


Eines Nachts beobachtet der Lehrer Hijiri Marron bei Jeannes Rückverwandlung. Er bietet ihr seine Hilfe an, doch wie sich herausstellt ist Hijiri der Dämonenritter Noyn, der zu Jeanne D’Arcs Lebzeiten diese mehr als alles andere verehrte. Der Teufel hatte damals Noyms Hass Gott gegenüber ausgenutzt und ihn zum Dämon gemacht. Seine Verlangen kann er nicht lange verbergen und versucht Marron alias Jeanne zu vergewaltigen! Ob ihr wohl jemand noch rechtzeitig zu Hilfe eilt? Dem allerdings nicht genug: Jeanne erfährt, dass Fynn Fish eine Gehilfin des Teufels ist und aus dem Paradies verbannt wurde! Und das soll ihr „Engel“ sein, die ihr im Kampf gegen den Teufel zur Seite steht? Marron erkennt das Lügen- und Intrigennetz, in das sie geraten ist und versucht zu entkommen. Dazu kommt unglücklicherweise noch, dass Chiaki gerade entführt wurde. Jetzt steht sie sozusagen alleine da oder doch nicht?

Details

„Jeanne – die Kamikaze-Diebin“ von der Zeichnerin Arina Tanemura (u. a. „Shinshi Doumei Cross", „Fullmoon wo sagashite") ist komplett bei Egmont Manga & Anime erschienen. Des Weiteren ist auch das Artbook zur Serie in deutscher Sprache erhältlich. Zu der siebenteiligen Manga-Serie wurde ein 44 Folgen starker Anime gedreht, der in Deutschland bei RTL2 ausgestrahlt wurde. Dieser wurde jedoch inhaltlich abgewandelt und andere Gesichtspunkte wie beispielsweise neue Charaktere stehen anstatt der Religion im Vordergrund.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
11.04.2010
Arina Tanemura, EMA, Shueisha


X