Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Place Promised In Our Early Days

Kumo no Muko, Yakusoku no basho (雲のむこう、約束の場所)
 

Hiroki Fujisawa and Takuya Shirakawa sind beste Freunde und lassen sich durch nichts trennen bis…

Inhalt

Die Zwei planen in ihren Ferien an einem Flugzeug zu arbeiten, dass sie zu einem geheimnisvollen Turm nahe Hokkaido bringen soll. Der Turm ist so hoch, dass man ihn sogar von Tokyo aus sehen kann. Unglücklicherweise befindet sich dieser aber auch auf der anderen Seite der Grenze, denn das Gebiet ist nach dem zweiten Weltkrieg in zwei Gebiete geteilt – auf der einen Seite die Union und auf der anderen Seite die Allianz Japan. Die beiden Seiten befinden sich zwar in einer Art Pakt, aber dennoch sind Grenzauseinandersetzungen nicht zu vermeiden…

Einen Tag vor den Frühlingsferien bekommt Takuya von einer Mitschülerin ein Liebesgeständnis, muss sie allerdings enttäuschen und rät Hiroki sich doch mit dem Mädchen zu treffen. Aber auch er verneint, denn er hat romantische Gefühle für eine andere Mitschülerin – Sayuri Sawatari. Die drei Schüler verbindet bald eine enge Freundschaft. Eines Tages zeigen die beiden Jungs Sayuri ihren großen Traum und versprechen ihr, sie auf dem Flug zum Turm mitzunehmen. Allerdings kommt es nicht mehr dazu, denn im darauf folgenden Sommer verschwindet Sayuri spurlos…     Drei Jahre später…
Hiroki und Takuya haben nun doch die Arbeit am Flugzeug beendet und gehen getrennten Wege. Takuya ist mittlerweile ein begnadeter Physiker auf dem Gebiet der Quantenmechanik und forscht im Namen der Allianz an der Existenz von Paralleluniversen. Dabei arbeitet er mit Frau Maki Kasahara und ihrem Vorgesetzten Professor Tomizawa zusammen. Das Forschungsinteresse der Abteilung gilt dem Turm, denn dieser scheint vor etwa drei Jahren aktiv geworden zu sein und hält fremde Energien aus einem anderen Universum verborgen…
Tomizawa entdeckt, dass Sayuri in einer Weise mit dem Turm zusammenhängt, hält aber diese Informationen zunächst zurück bis Takuya einen alten Brief von Sayuri erhält. Anscheinend fiel das Mädchen ins Koma und scheint in irgendeiner Art und Weise sowohl mit dem Turm als auch mit dem Paralleluniversum in Verbindung zu stehen. Was soll Takuya nun tun? Werden die drei ihren Traum doch noch erfüllen?

Details

Der Autor dieses Anime ist Makoto Shinkai, der vor allem durch „She and her Cat“ und „Voices of a Distant Star“ bekannt wurde. Besonderheit seiner Filme ist vor allem die fast komplette Eigenproduktion seiner Werke von zu Hause aus, ohne die Hilfe eines großen Animationsstudios. Das ist mitunter einer der Gründe warum all seine Werke eine besondere Stimmigkeit und Vollendung aufweisen, da er von Planung über Animation, Schnitt, Musik und Vertonung alles eigenhändig erledigt hat. Unter Kritikerin wird Makoto Shinkai bereits als der zweite Miyazaki gehandelt.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Rouja Rikvard
Veröffentlichung:
13.04.2010
Makoto Shinkai, Ushio Tazawa, Takumi Tanji, CoMix Wave Inc., asread, Rapid Eye Movies


X