Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

In einer Welt, in der Kriege durch den Einsatz von gewaltigen Drachen entschieden werden, gibt es nur einen einzigen Weg, diese Herren der Lüfte zu besiegen: Man muss ihnen auf den Zahn fühlen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Green Blood

グリーン・ブラッド
 

New York 1865: schiffeweise zieht es Menschen in die große Stadt. Alle auf der Suche nach dem großen Traum: Einem besseren Leben. Nur um dann festzustellen, dass sie auch hier der Armut nicht entkommen können. Viel schlimmer noch: Gangs treiben ihr Unwesen und korrupte Politiker und Polizisten lassen es geschehen…

Inhalt

In New York gibt es einen Bezirk, der der schlimmste Slum der Welt sein soll: die Five Points. Dieser Bereich wird beherrscht von Armut, Prostitution und Mord. Genau dort leben die beiden Brüder Luke und Brad Burns. Luke, der jüngere der beiden, schuftet Tag ein Tag aus am Hafen, um etwas Geld einzutreiben. Es ist nicht viel, doch die beiden kommen über die Runden. Brad hingegen ist arbeitslos und scheint sich auch nicht viel Mühe zu geben einen Job zu finden – so scheint es zumindest. Genau dieses Bild lässt er seinem kleinen Bruder, denn in Wirklichkeit ist er ein Auftragskiller, der für eine der vielen Banden in dem Bezirk arbeitet, die Grave Diggers. Brad selbst verkehrt unter dem Namen Grim Reaper und lässt jeden erschaudern.
Meistens ermordet er Mitglieder andere Gangs. Doch im Prinzip kann ihn jeder anheuern für den Preis von 10 Dollar. Ständig liegen neue Leichen auf der Straße und die Polizei scheint es nicht zu interessieren. Politiker und die Polizei schauen gemeinsam weg, wenn Gangs einander umbringen. Jeder wird von jedem bezahlt, um zu schweigen und wegzusehen.
Brad selbst verwendet sein verdientes Geld für einen Privatdetektiven, der seinen Vater aufspüren soll. Er hat die beiden Jungs vor 10 Jahren sitzen gelassen als der Gangleiter der Grave Diggers Brad damals in seine Dienste genommen hat.
Der Vater hat viel Unheil angerichtet,weshalb es gut ist, dass er nicht mehr in ihrem Leben präsent ist, doch Brad kann nicht vergessen. Er will ihn aufspüren, um ihn eigenhändig zu ermorden.

Details

Masasumi Kakizaki, der Autor dieser Serie, ist bekannt für seine markanten und seine von Horror durchzogenen Geschichten. Einige seiner bekannteren Serien isind beispielsweise „Dark Hideout“, „Kansen Rettou“ oder „Rainbow“.
„Green Blood“ erschien von 2011 bis 2013 im Young Magazine des Verlags Kodansha und umfasst insgesamt fünf Bände. Sein Debut feierte der Mangaka mit seinem One Shot „Two Tops“ im Jahr 2002. Daraufhin folgte die Veröffentlichung seiner ersten Serie „X-gene“.
Autor:
Lektor: Leonie Schultz
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
07.02.2015
Masasumi Kakizaki, EMA, Shogakukan


X