Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Strawberry Kiss

 

Ein schicker und korrekter Anwalt trifft auf einen lockeren und fröhlichen Profitänzer. Heißer Sex ist die Folge. Eine Beziehung kommt allerdings nicht in Frage. Leben die Beiden in zu unterschiedlichen Welten?

Inhalt

Henrik ist Anwalt und gerade erst von Stuttgart nach Hamburg gezogen, um einen Neuanfang zu wagen. Sein Hobby ist Tanzen, was er allerdings genauso strikt von seinem Berufsleben trennt, wie die Tatsache, dass er homosexuell ist. Nur seine Familie und Freunde wissen darüber Bescheid. Und so soll es auch bleiben. Tanzen und Männer auf der einen Seite und Anwalt auf der anderen. Dazwischen eine klare Abgrenzung.
Als Henrik in einer neuen Tanzgruppe den Profitänzer Julian kennenlernt, ist er sofort angetan von dessen Körper und seiner Einstellung. Er ist ebenso wenig auf eine Beziehung aus, wie Henrik selbst. So kommt es, dass die beiden attraktiven Männer gleich an ihrem ersten Abend zusammen ins Bett steigen. Normal sollte das für Beide genug sein. Doch es bleibt nicht bei einem Mal. Auch nicht beim Zweiten. Überrascht über sich selbst können beide Männer nicht mehr voneinander lassen, was sie natürlich nicht zugeben wollen. So entwickelt sich eine Art Sexaffäre, die Henrik bald zu intim wird. Er kann als Anwalt keine feste Beziehung eingehen. Den Fehler hatte er bereits einmal begangen und musste schwer dafür büßen.
Doch ist das Ganze nicht mehr so leicht zu stoppen. Von allen Seiten werden die beiden Männer ermutigt zueinander zu stehen. Schließlich gesteht sich Julian seine aufkommende Liebe für Henrik ein, was diesen nur dazu bringt ihn von sich zu stoßen. Seine Karriere scheint ihm wichtiger als Julian zu sein.
Was ist in Stuttgart damals wirklich vorgefallen? Haben Henrik und Julian keine Zukunft miteinander?

Details

Drei Jahre lang war A.C. Lelis Geschichte „Strawberry Kiss“ auf ihrem Blog frei verfügbar. Nun gibt es sie endlich in Buchform. Die Autorin selbst ist darüber sehr glücklich. Die Leser von Lelis Buch „[sub]optimal“, welches bereits beim Cursed Verlag erschienen ist, wünschten sich „Strawberry Kiss“ als Buch bzw. E-Book.
Die Geschichte ist in Gegenwartsform und in der Ich-Perspektive geschrieben. Dabei wechseln sich die beiden Hauptcharaktere Henrik und Julian mit ihren Sichtweisen ab.
Autor:
Lektor: Leonie Schultz
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.03.2015
A.C. Lelis / Cursed Verlag / hanne’s designküche


X