Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Blood Lad

Buraddo Raddo (ブラッドラッド)
 

Das Mädchen Fuyumi verirrt sich in den Dämonenbezirk des Dämonen Staz und mit einem Mal in dessen Herz. Deshalb will er ihr helfen, sie wiederzubeleben, nachdem sie in einen Geist verwandelt worden ist...

Inhalt

Eines Tages wird das Menschenmädchen Fuyumi zu ihm gebracht. Sie hat sich in sein Reich verirrt. Doch bevor er ihr näher kommen kann, will ein anderer Dämon ihm sein Revier streitig machen. Als er zu dem Mädchen zurückkehrt, ist sie von einer Dämonenpflanze gefressen worden. Jedoch werden ihre sterblichen Überreste von der Pflanze wieder ausgespuckt, weshalb sie ihr Leben seitdem als Geist fristet.
Da sie sich aber in Staz' Herz katapultiert hat, beschließt dieser, alles zu tun, um das Mädchen wieder lebendig zu machen. In ihrem Zustand als Geist ist sie uninteressant für ihn. Doch wenn sie ihren lebenden Körper wiederhat, soll Fuyumi die Erste sein, dessen Blut er trinken wird. Dafür macht er sich auf die Suche nach einem bestimmten Buch, das ihm helfen soll. Als er erfährt, dass sein verhasster Bruder Vlad das Buch geschrieben haben soll, ist das Chaos perfekt...

Details

Neben dem Manga „Blood Lad“ mit bisher 9 Bänden (Stand: Dezember 2014) und dem Spin-Off „Blood Lad Brat“ erscheint nun dazu der dazugehörige Light Novel zur Erfolgsserie. Die dazugehörigen Illustrationen stammen aus der Feder von „Blood Lad Brat“-Mangaka Kanata Yoshino und erzählt Yuuki Kodamas Geschichte neu. 
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
12.03.2015
Kei Yasaka, Tokyopop, Kadokawa Shoten


X