Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

A Foreign Love Affair (Perfect Edition)

Ikoku Irokoi Romantan (異国色恋浪漫譚 )
 

Junior-Mafia-Boss Ranmaru landet in seiner Hochzeitsnacht im Bett des attraktiven Al. Eine peinliche Sache, die er gerne vergessen würde. Aber natürlich läuft von diesem Tag an nichts mehr nach Plan!

Inhalt

Ranmaru, der Sohn eines gefürchteten Yakuza, heiratet auf einem Kreuzfahrtschiff vor der Küste Siziliens die schöne Kaoru. Doch die arrangierte Ehe steht unter keinem guten Stern, denn das frisch getraute Paar kann sich nicht leiden. So entbrennt gleich nach der Zeremonie der erste Ehekrach. Genervt verlässt Ranmaru seine Kabine, um sich in der Schiffsbar ein paar Gläser Hochprozentiges zu genehmigen. Dabei begegnet ihm der attraktive Kapitän Al. Die beiden bechern miteinander und am Ende des Abends landet der betrunkene Ranmaru in den Armen des hübschen blonden Mannes…

Als das Schiff endlich geankert hat, geht die Mafia-Delegation von Bord, um sich auf ihre Rundreise durch Italien zu machen. Die kratzbürstige Kaoru hat ihre Freude an dem fremden Land mit seinen Weingütern und den Nobel-Läden. Leider verliert sie im Shoppingwahn ihren Angetrauten. Ranmaru, der sich in Italien gar nicht auskennt, verläuft sich natürlich prompt und stolpert von einem Missgeschick ins nächste. Am Ende landet er wieder auf einem Luxuskreuzer. Doch diesmal ist er nicht Passagier, sondern die Hauptattraktion! Zwielichtige Gesellen haben Ranmaru betäubt und wollen den exotischen Japaner nun an den meistbietenden Herren versteigern. Zum Glück ist Al bereits auf der Suche nach seiner „foreign love affair“!
 

Details

Ayano Yamane ist vor allem durch ihre „Finder“-Serie längst eine bekannte Größe im Boys Love-Sektor. Alle ihre Geschichten sind mit den typischen Elementen eines klassischen Yaoi-Mangas ausgestattet – angefangen vom Seme-Charakter, der auf seinen etwas spröden Uke-Part einwirkt, bis hin zum unvermeidlichen, expliziten Sex. Dazwischen tummeln sich auch allerlei humoristische Einlagen und exotische Settings.

Lange Zeit war die Erstauflage von „A Foreign Love Affair“ bei Tokyopop vergriffen. Die in 2014 neu aufgelegte Perfect-Edition präsentiert sich mit einem hochwertigen Hardcover-Einband, zwei Farbseiten sowie einer Postkarte. Das größere Format lässt die qualitativ hochwertigen Zeichnungen der Mangaka noch besser zu Geltung kommen. Ein perfekter Spaß für Boys Love-Liebhaber und Fans von Ayano Yamane.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.04.2015
Ayano Yamane, CORE MAGAZINE, Tokyopop


X