Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Devil is a Part-Timer

Hataraku Maou-sama! (はたらく魔王さま!)
 

Satan und sein General statten Tokyo einen Besuch ab. Wobei sie dummerweise ihre Kräfte verlieren und sich nun als Menschen durchschlagen müssen…

Inhalt

Der Dämonenfürst Satan will das Reich „Ente Isla“ unterwerfen, doch die menschliche Heldin Emilia stellt sich ihm in den Weg. Es entbrennt ein unerbittlicher Kampf und schließlich verschlägt es Satan sowie seinen General Alsiel in eine andere Dimension.

Angekommen sind die beiden Dämonen im Tokyo der Gegenwart und haben bei ihrer Ankunft auch den Großteil ihr magischen Kraft eingebüßt. In ihren Gewändern hält man sie zum Glück für Cosplayer, was sie allerdings nicht davor bewahrt, von der Polizei eingesammelt zu werden. Auf dem Revier angekommen, unterzieht man sie einzeln einem Verhör. Satan schafft es, die Situation zu retten und man lässt sie schließlich wieder gehen.

Nachdem sie herausgefunden haben, wie diese Welt funktioniert, fangen sie an, sich ein Menschenleben aufzubauen. Der Dämonenfürst beginnt unter dem Namen Sadao Maoh bei einer Fast-Food-Kette, während sein General den Haushalt schmeißt und das Geld verwaltet. Satan findet immer mehr Gefallen an der Menschenwelt findet, nur Alsiel wird immer deprimierter.

Das Leben in Japan gestaltet sich nicht so einfach, wie erwartet. Aber wenigstens gibt es in dieser Welt keine Heldin, die ihnen ans Leder will… Oder vielleicht doch?

Details

Der dreizehnteilige Anime beruht auf einer Light-Novel. Neben der animierten Adaption wurde die Geschichte ebenfalls als Manga umgesetzt. Es gibt ebenfalls ein Spin-Off, in welchem die Charaktere den japanischen Schulalltag bewältigen müssen. „Devil is a Part-Timer“ wird trotz vereinzelter Kämpfer Action-Fans kaum etwas zu bieten haben, es ist eben durch und durch eine Komödie, die allerdings durch eine Portion Ernst nicht ins Alberne abdriftet. Der Originaltitel „Hatazaku Maousama“ bedeutet übersetzt „hart arbeitender Dämonenfürst“, während man den hierzulande verwendeten Titel „Devil is a Part-Timer“ mit „Der Teufel ist ein Teilzeitjobber“ übersetzen würde.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
28.04.2015
White Fox, Anime House


X