Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wonderland Date

Fushigi no Kuni de Aimashou ♥ (不思議の国で会いましょう)
 

Ist Arisu früher einmal Alice gewesen? Aber warum hätte er weggehen sollen, wenn er Rihito doch ebenfalls geliebt hat? Arisu kann sich nicht an seine Vergangenheit erinnern, aber er möchte auch nicht zurück nach Hause. Denn dort wartet nichts mehr auf ihn.

Inhalt

Arisu wird als Personal in einem reichen Haushalt mit nichtsnutzigen Söhnen, die sich erlauben, alles mit ihm zu machen, solange sie nur ihren Spaß haben, gedemütigt und ausgenutzt. Als er schließlich in einen Brunnen fällt, stirbt er nicht wie erwartet, sondern landet kurzerhand in einer Teeparty. Den reichen Schnöseln entkommen, glaubt Arisu seinen Augen nicht zu trauen, als einer davon ihn plötzlich in seine Arme schließt und sich freut, dass er zurückgekehrt sei. Und Arisu ist definitiv nicht mehr in seiner Welt, was ein riesiges Loch im Himmel beweist. Dazu kommt: Der unbekannte Fremde sieht zwar aus wie einer der reichen Söhne aus seiner Welt, doch er ist ganz anders und behauptet Arisu zu kennen und bereits mit ihm geschlafen zu haben. Der junge Mann versteht die Welt nicht mehr, beginnt aber bereits nach drei Tagen im ominösen Wunderland, Rihito, den Fremden, lieb zu gewinnen. Doch dieser scheint nur seine verlorene Liebe Alice in ihm zu sehen. Rihito behauptet, dass Arisu dieser Alice sei und möchte seine Erinnerung zurück holen. Doch der junge Mann glaubt nicht daran und wird immer eifersüchtiger auf diesen Alice, der er nicht sein kann. Doch zurück nach oben möchte er auch nicht. Immerhin ist seine Mutter vor drei Jahren gestorben und er hat dort niemanden mehr. Außerdem ist Rihito so unglaublich nett zu ihm. Arisu möchte gerne seine Liebe gewinnen. Aber wenn er nicht Alice ist, hat er dann überhaupt eine Chance bei Rihito?

Details

„Alice im Wunderland“ einmal anders: nur mit jungen Männern und der Liebe.
Ryo Takagi ist mittlerweile sehr bekannt und beliebt in Deutschland. Viele ihrer Shonen-Ai und Yaoi Manga wurden bereits übersetzt. „Wonderland Date“ ist ein Einzelband mit einer kompletten Geschichte. Ein Band, der im selben Universum, also im Wunderland spielt und „Wonderland Love“ heißt, erschien ebenfalls in Deutschland.
Was manche wohl nicht wissen, ist, dass Ryo Takagi auch unter dem Pseudonym Ryouka Hazuki veröffentlicht und ebenso Doujinshi zeichnet.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
06.05.2015
Ryo Takagi / Egmont Manga / Kadokawa Shoten


X