Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Das Schloss im Himmel

Tenkuu no Shiro Rapyuta (天空の城ラピュタ)
 

Ein Stein der magische Kräfte enthält, dessen Bedeutung dennoch im Verborgenen ruht, stellt das Leben von Sheeta und Pazu ganz schön auf den Kopf.

Inhalt

Pazu ist nicht gerade reich, hat aber gelernt wie er sein tägliches Brot verdienen kann. So lebt er ohne viel zu besitzen in den Tag hinein. Aber sein glückliches Leben gehört bald der Vergangenheit an, denn eines Tages fällt plötzlich ein junges Mädchen mitten in seine Arme. Bereits dieses seltsame Kennen lernen prophezeit, dass sich von nun an Einiges in seinem Leben ändert. Das Mädchen mit dem Namen Sheeta hegt ein Geheimnis.

Sie besitzt einen außergewöhnlichen Stammbaum, weiß jedoch selbst eigentlich nicht viel darüber. Doch immer dabei ist ihr Flugstein, ein Familienerbstück, der seit Ewigkeiten von Generation zu Generation weitergegeben wird. Ebenso werden dem Nachwuchs Geschichten über vergangene Städte, Kriege und der Muße des Lebens mit auf den Weg mitgegeben.


Doch leider ist nicht immer alles so rosig wie es vielleicht den Anschein haben mag, denn Sheeta ist von Muska, einem Geheimagenten der Regierung, entführt worden. Die Mächtigen des Landes sind hinter dem Geheimnis ihres Steines her. Sheeta findet sich auf einem Flugschiff wieder, das sie zur Festung Tedis bringen soll. Aus heiterem Himmel wird es von Piraten angegriffen. Sheeta selbst fällt aus dem Flugschiff und rast auf die Erde zu. Das kann sie nicht überleben! In letzter Sekunde jedoch erscheint ein blaues Licht, welches von ihrem Stein ausgeht.

Dieses Licht schafft es sie aufzufangen und langsam Richtung Erdboden zu befördern, wo sie in die Arme des Jungen fällt. Pazu und Sheeta werden schnell Freunde, aber ihr Glück währt nicht lange, denn nicht nur die Piraten, sondern auch die Regierung, ist hinter dem Mädchen und ihrem Stein her. Jetzt gibt es bloß noch eine Möglichkeit um zu Entkommen: Flucht! Eine Verfolgungsjagd beginnt und hält beide Seiten im Atem. Die Kinder schaffen es gerade rechtzeitig in eine alte Ruine der Minenstadt und landen dort in einem unterirdischen Gewölbe. Aber die Armee ist unerbittlich. Sie bekommen Sheeta in die Hände, da sich diese opfert, um Pazu zu retten. Bevor sich ihre Wege trennen, rät sie ihm alles über den Stein zu vergessen. Pazu kehrt betrübt nach Hause zurück. Wird er ihren Rat befolgen und einfach aufgeben? Oder kann er sie noch retten?

Details

„Das Schloss im Himmel" registrierte einen großen Erfolg und räumte mehrere Preise, unter anderem den ersten Preis bei „Pia Ten", als bester Film des Jahres, ab. Aber nicht nur in Japan fand der Film neue Fans, denn er wurde ebenso in vielen anderen Ländern veröffentlicht. Besonders die englische Disney Version weist jedoch Änderungen zum Original auf. Beispielsweise wurden Szenen ohne Geräusche mit Hintergrundmusik unterlegt und die Stimmen der Figuren sollten älter klingen, als sie eigentlich von den Produzenten gedacht waren.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
18.04.2010
Ghibli Studio, Isao Takahata, ufa Anime


X