Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Accel World (Novel)

アクセル・ワールド (ノベル)
 

Dick im realen Leben, Schweinchen im Schulnetzwerk, gemobbt in der Schule – Haruyukis Leben ist wirklich nicht besonders erfreulich. Doch in einem neuen Spielprogramm kann er zeigen, was er wirklich drauf hat: Brain Burst!

Inhalt

Vor knapp fünfzehn Jahren wurde das Virtual Reality-Erlebnis revolutioniert. Seitdem ist es kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Jeder Mensch besitzt am Hals einen Neurolinker, mit dem er sich ins Schul- oder Arbeitsnetz oder das allgemeine Netz einloggen kann. Wer es ganz intim mag, benutzt spezielle, sehr kurze Kabel, um sich direkt mit einem anderen Menschen zu verbinden...

Doch die Probleme haben sich nicht geändert: Haruyuki ist dick, nicht so gut in der Schule, in Sport eine Niete, hat nur zwei Freunde, die miteinander zusammen sind und ihn somit als das fünfte Rad am Wagen abstempeln. Außerdem wird er gemobbt und muss immer wieder sein Geld fürs Mittagessen rausrücken. Und seinen coolen Avatar im Schulnetz musste er auch gegen ein Schweinchen tauschen. Das einzige, was er wirklich kann, ist Squash im Netzwerk der Schule. Dort hat er einen beeindruckenden Rekord aufgestellt. Dieser bleibt zu seiner Überraschung nicht verborgen, denn ausgerechnet die stellvertretende Schülersprecherin, Kuroyukihime, bittet ihn zu sich und geht mit ihm eine Direktverbindung über ein kurzes Kabel ein!
Doch während sich Haruyukis Gedanken noch überschlagen, fordert Kuroyukihime ihn lediglich auf, ein bestimmtes Programm namens Brain Burst zu installieren. Gesagt getan und Haruyuki findet sich in einer beschleunigten Welt wieder. Dreißig Minuten in Burst Link ergeben gerade einmal eins Komma acht Sekunden in der wirklichen Welt. Doch nicht nur das: man bekommt einen hübschen Avatar, mit denen man andere Burst Linker zum Kampf herausfordern kann. Seine Gegner sollte man dagegen gut wählen, denn jeder hat nur eine bestimmte Anzahl an Punkten und wenn man diese verliert, verliert man Brain Burst für immer.
Kuroyukihime weiht Hiroyuki in die Geheimnisse dieser Welt ein – und bittet ihn um Hilfe. Denn ein starker Kämpfer sitzt ihr im Nacken, der es darauf anlegt, alle ihre Punkte zu stehlen. Dieser schafft es jedoch bislang erfolgreich, seine Identität komplett zu verschleiern. Sie hat einen Verdacht, wer es sein könnte: Chiyuri, die einzige von zwei Freunden, die Hiroyuki hat...

Details

Accel World bietet eine faszinierende, beschleunigte Welt, die leider nicht alle Probleme lösen können. Mobbing und körperliche sowie emotionale Unsicherheiten sind auch in dieser Novel vorherrschende Themen. Die Beschreibung der Kämpfe scheint sehr von normalen Beat'n'Up Videospielen übernommen worden zu sein, was schriftlich eher hölzern daherkommt. Ansonsten bietet die Novel allerdings sehr kurzweilige Unterhaltung.
Reki Kawahara ist Autor der Sword Art Online Novel und dem Manga dazu, die beide bei Tokyopop erscheinen. Die Serien hierzu wurden als Anime umgesetzt, Sword Art Online erscheint bei peppermint anime.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
13.08.2015
Hima, ASCII Media Works, Tokyopop


X