Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Cherish

チェリッシュ
 

Wenn das Leben voranschreitet, stellen wir fest, dass nicht alles immer richtig, gut oder gerecht war, was wir in unserer Vergangenheit getan haben.

Inhalt

Chihiros Mutter war alleinerziehend, starb jedoch leider, als ihre Tochter noch ein kleines Mädchen war. Ihre Großeltern wollten sie eigentlich aufziehen, doch stattdessen weigerte sich die Kleine völlig aufgelöst und wollte zu Taku ziehen. Dieser war lange Zeit der Wohngemeinschafts-Partner von Mutter und Kind und versprach, sich um die Kleine zu kümmern. Fünfzehn Jahre später.

Chihiro ist etwas in Hektik, es ist immerhin ihr erster Tag in der Universität. Sie ist glücklich, denn auf dieser Uni hatten sich Taku und ihre Mutter kennengelernt und auch sie hofft, eine bedeutende Begegnung zu machen. Jedoch macht sie allgemein gern ein Geheimnis um ihre Familie, denn Taku, ihr Ziehvater, ist eigentlich schwul und lebt nun schon seit Jahren mit ihr und seinem Lebensgefährten Reiji zusammen. Chihiro selbst hat keinerlei Probleme damit und liebt die beiden wie ihre leiblichen Eltern, doch hat sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht. Ihr erster Freund und große Liebe Masanori war der erste, dem sie von ihren „Eltern“ erzählt hatte. Danach ging er ihr aus dem Weg und nur wenige Tage später fand sie einen Brief von ihm in ihrem Schuhfach, in welchem stand, dass er die Situation abstoßend finden würde. Danach zog er mit seinen Eltern in ein anderes Land. Nun will sie einen Neustart wagen, doch als sie der Film-AG beitritt, taucht ebenfalls ein neues Mitglied auf: Masanori. Schnell fahren ihre Gefühle Achterbahn, denn ganz überwunden hat auch sie es noch nicht.

Akatsu ist ein junger Mann, der in einer Redaktion arbeitet. Er ist der Jüngste in seiner Firma und wird deswegen gern aufgezogen. Als er mit den Arbeiten an einem neuen Buch beginnt, arbeitet er eng mit Tsugumi Kayano zusammen, die für das Coverdesign zuständig ist. Er findet ihre Hände wirklich wunderschön und himmelt sie ein wenig an. Doch weiß er auch, dass sie wohl ein wenig älter ist als er. Je länger er mit ihr zusammen arbeitet, desto mehr wird sein Interesse von dem Bademoden-Model Yukia auf sie abgelenkt. Eines Tages bemerkt er durch Zufall, das ein kleiner Junge sich in einem Laden das neuste Magazin von Yukia ansieht. Plötzlich steht Tsugumi hinter ihm und gesteht ihm, dass sie die Mutter des Kindes ist und gegenüber wohnt. Je mehr Akatsu über sie erfährt, desto mehr Interesse zeigt er. Schnell macht er Tsugumi klar, dass er Gefühle für sie hat. Doch warum blockt sie alles von außen ab? Und was ist mit ihrem Mann passiert?

Details

„Cherish“ besteht aus zwei Geschichten: einmal „Cherish“ selbst, die sich um Chihiro und ihre Familie und Vergangenheit dreht und einmal „Happiness“, die von Akatsu und seiner Liebe zur Mutter gegenüber handelt.
Wataru Yoshizumi erschafft nicht nur Shojo-Manga für etwas ältere Leserinnen, sondern hat auch berühmte Werke wie „Marmalade Boy“, „Handsome Girl“ und „PxP“ geschaffen.
Autor:
Lektor: Kathrin Hommel
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
18.04.2010
Tokyopop, Shueisha, Wataru Yoshizumi


X