Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Koitomo!?

恋人未满!?
 

Zwei Studenten im besten Alter sollten ihre Liebe in vollen Zügen genießen können. Aber manchmal ist die Sache einfach zu kompliziert.

Inhalt

Tokiwa und Haruka sind Studenten und ein Liebespaar. Doch ist ihre Beziehung eher kompliziert und mit dem Sex will es erst gar nicht klappen. Wie soll man auch erregt werden, wenn der Partner stets ausdruckslos daliegt? Tokiwa ist seit Kindertagen ein Einzelgänger, der seine Emotionen nicht zeigt und daher von allen gemieden wird. Obwohl er eigentlich ein netter Mensch ist.

Aber gerade weil er immer alleine war, ist er sich nicht wirklich über seine Gefühle für den anderen im Klaren. Liebt er Haruka wirklich oder sieht er nur einen Freund in ihm?
Als Haruka erkennt, dass Tokiwa noch immer Zweifel hat, schlägt er schließlich eine Beziehungspause vor.

Tokiwa willigt ein, damit er Zeit hat, in sich zu gehen und sich seiner Gefühle klar zu werden. Allerdings gestaltet sich dies gar nicht so einfach. Haruka stellt sich als regelrechter Frauenheld heraus, der stets von hübschen Mädchen umgeben ist. Dies ruft unbekannte Gefühle in Tokiwa hervor, die erst wieder verschwinden, als sich Haruka erneut intensiver mit ihm befasst…

Details

Worin besteht der Unterschied zwischen Freundschaft und Liebe? Das ist die Frage, mit der sich der Manga beschäftigt. Der Einzelband stellt ein Spin-Off zu der vierbändigen Serie „Katekyo!“ dar, die ebenfalls bei EMA erschien. Aufgrund der Kürze geht alles recht schnell voran, was in diesem Fall recht schade ist. Das Ergründen der eigenen Gefühlen und ihre Bedeutung zu verstehen, hätte durchaus Stoff für eine längere Handlung geboten. Aber alles in allem bleibt es ein solider Yaoi-Manga, der durch saubere und ansprechende Zeichnungen abgerundet wird.
Autor:
Lektor: Leonie Schultz
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
18.08.2015
Yuu Moegi, EMA, Core Magazine


X