Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Detektiv Loki Ragnarok

Matantei Loki Ragnarok (魔探偵ロキRAGNAROK)
 

Detektiv Lokis Geschichten sollen beendet sein? Natürlich nicht! Denn jetzt fängt alles erst so richtig an, natürlich dürfen da die mysteriösen Fälle nicht fehlen.

Inhalt

Der germanische Gott der List und des Streiches, der im Körper eines kleinen Jungen gefangen wurde, ist wieder da und ermittelt in scheinbar unlösbaren Fällen. Loki ist gerade auf dem Heimweg und freut sich schon auf sein frisch gekauftes Lieblingsgebäck, welches herrlich duftend in seinem Beutel verweilt.

Doch ein unerwarteter Zusammenstoß mit einem stummen Mädchen durchkreuzt seine Pläne. Die sich auf der Flucht befindende Fremde rennt ihn zunächst über den Haufen, schleppt ihn, als sie sein Essen erspäht, in einen Hinterhof und isst ihm vor der Nase seine Imagawayaki weg. Wäre das nicht schon schlimm genug, nimmt sie Loki auch noch mit zu sich nach Hause, wo ihr munteres Essen weitergeht. Mit diesem Mädchen stimmt doch etwas nicht…
Loki und sein Assistent, Yamino, nehmen die stumme Unbekannte letztendlich bei sich auf, da der kleine Detektiv vermutet, dass sie an Gedächtnisverlust leidet. Um sie dennoch bei einem Namen zu nennen, entschließen sich die beiden das Mädchen Spica zu nennen und so zieht sie fröhlich lächelnd, aber noch immer nichts sagend, bei beiden als Haushaltsgehilfin ein. Aber die Nacht entlüftet ungeahnte Rätsel. Wie in Trance versucht Spica Loki umzubringen. Dieser kann gerade noch gerettet werden. Könnte sie eine Attentäterin des Erzfeindes Odins sein? Er beschließt Nachforschungen anzustellen und stößt dabei auf ihr Geheimnis…
Neben Spica gehen auch Lokis Freunde permanent ein und aus in seinem großen Haus und sorgen für den einen oder anderen Lacher. Aber mit ihnen kann es ihm gelingen den Fällen näher zu kommen, die von seltsamer, spannender oder lustiger Art sein können.

Details

Neben „tactics“ und „Detektiv Loki“ (in sieben Bänden abgeschlossen) erscheint nun die dritte Manga-Serie von Sakura Kinoshita, die gekonnt und auf einzigartige Weise eine spannende und zugleich komische Handlung übermittelt. Zusätzlich zum Manga gibt es bereits eine geichnamige TV-Serie, die ganze 26 Episoden zählt und von Studio Deen und TV Tokyo realisiert wurde.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.04.2010
Sakura Kinoshita, Carlsen Comics, Mag Garden


X