Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28.Mai war wieder Kazé Anime Night angesagt – diesmal mit „Mirai – das Mädchen aus der Zukunft“ vom Star-Produzenten Mamoru Hasoda („Das Mädchen, das durch die Zeit sprang“). Wir waren in Neuss dabei!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sword Art Online - Aincrad

 

Im neuen Onlinegame “Sword Art Online” wird das Spiel zum Kampf um Leben und Tod. Mittendrin steckt Schüler Kirito, der in dieser virtuellen Welt auf Asuna trifft. Während sich die beiden näher kommen, sterben immer mehr Spieler um sie herum...
 

Inhalt

Viele Gamer haben auf diesen Moment gewartet: Die mittelalterliche Fantasywelt von “Sword Art Online” öffnet seine Tore. Die Euphorie hat einen guten Grund: Durch einen speziellen Helm, dem NerveGear, können die User in die Welt von Aincrad eintauchen, als sei sie Realität. Das Gear ist mit dem zentralen Nervensystem verbunden und bildet dort sämtliche Sinneswahrnehmungen nach.
Am Tag des Release macht sich aber schnell Ernüchterung breit: Die Spieler stellen fest, dass es keinen Logout-Button gibt. Der Entwicklungsleiter des Spiels, Akihiko Kayaba, verkündet, dass die Spieler solange in dieser Welt gefangen sind, bis alle Endgegner der 100 Ebenen besiegt sind. Außerdem sei das NerveGear so programmiert, dass der Tod in Aincrad oder das Abnehmen des NerveGear automatisch zum Tode in der Realität führe.
Auch Schüler Kirigaya, alias Kirito, befindet sich unter den 10.000 Usern. Er hat das Spiel schon in der Beta getestet, hat also schon etwas Erfahrung in der Welt von SAO.
Nach einiger Zeit bilden sich Gilden, die sich zusammen durch die Ebenen schlagen. Es sterben immer mehr Menschen, weil sie ihre Lebenspunkte im Kampf verlieren.
Bald darauf trifft Kirito Asuna, die der stärksten Gilde, den Knights of Blood, angehört. Asuna gilt als stärkste weibliche Spielerin und ebenfalls als attraktivste, da die Charaktere dem realen Aussehen gleichen.
Die beiden bilden ein Team, retten sich nicht nur einmal gegenseitig das Leben und kommen sich dabei näher.
Doch die Uhr tickt. Wie lange wird es noch dauern, bis der 100. Endgegner besiegt ist und wird Kayaba sein Versprechen halten?
 

Details

„Sword Art Online“ ist eine Novel von Reki Kawahara mit unzähligen Fans und vielen Adaptionen. Unter anderem zwei Anime Staffeln, drei Manga Reihen und ein Kinofilm. Der Manga zum Aincrad-Arc wird so manchen Fan aber leider enttäuschen: Der Zeichenstil von Nakamura unterscheidet sich sehr stark zum wunderschönen Design des Anime. Die Charaktere wirken sehr kindlich und die Fantasy-Welt sowie die Atmosphäre des Spiels kommen nicht einmal halb so gut rüber. Dann lieber den Anime anschauen und genießen.
Autor:
Lektor: Kathrin Hommel
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
28.10.2015
Reki Kawahara, Tamako Nakamura, Tokyopop


X