Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

In a Distant Time – Ein Tanz im Mondlicht

GekijouBan Harukanaru Toki no Naka de ~MaiHitoyo~ (劇場版 遙かなる時空(とき)の中で 舞一夜(まいひとよ)
 

Die Schülerin Akane lebt als Priesterin des Drachengottes in einer fremden Welt. Nun muss sie sich einem mächtigen Rachegeist stellen.

Inhalt

Die Schülerin Akane wurde vor geraumer Zeit zusammen mit ihren Freunden Tenma und Shimon in eine fremde Welt gezogen, in der sie von nun an leben. Akane hat dort eine besondere Aufgabe: Sie ist als Priesterin des Drachengottes auserwählt und muss die Stadt in der sie lebt beschützen. Doch sie ist nicht allein. Zusammen mit ihren Freunden und zahlreichen Beschützern hat sie bereits eine Menge durchgemacht.

Nun soll in der Stadt ein neuer Tanzschrein errichtet werden, doch dieser birgt ein Geheimnis. Bereits mehr als einmal gab es an der Stelle, an der dieser errichtet werden soll, andere Schreine, die allesamt auf mysteriöse Art und Weise nieder brannten. Anscheinend hat ein besonders starker Rachegeist am Schrein seine Freude gefunden. Falls dieser Geist nicht gebannt wird, muss auch der neue Schrein niederbrennen. Während Akanes Freunde und Beschützer ihren Aufgaben nachgehen, fühlt sie sich einsam und unnütz. So macht sie sich mehrmals auf den Weg und trifft dabei auf einen Mann, der sein Gedächtnis verloren hat. Schnell baut sich eine starke Bindung zwischen Akane und dem Unbekannten auf. Doch wer ist dieser Mann und was ist das für eine Maske, die er bei sich hat?
Akane stellt heimlich Nachforschungen an und langsam wird klar, dass dieser Mann der Rachegeist eines toten Tänzers ist, der einst am Schrein ermordet wurde. Nun soll Akane ihn mit ihrer neuen Kraft bannen. Doch kann sie den Menschen abweisen, den sie doch über alles zu lieben scheint?

Details

Als erster Kinofilm zu „In a Distant Time“ ist „Ein Tanz im Mondlicht“ 2006 gezeigt und 2007 in Japan auf DVD herausgebracht worden. Mit dem Regisseur Toshiya Shinohara, der sein Können auch bei diversen Inu Yasha Filmen bewies, ist ein echtes Kino-Highlight entstanden. Es sucht mit liebevoll angefertigten Hintergrundbildern und wundersam passender Musik aus der Feder von Yoshihisa Hirano seines Gleichen.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Veröffentlichung:
26.04.2010
Yumeta Company, Toei Animation, Anime House


X