Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kilala Princess

Kirara Princess (きららプリンセス)
 

Kilala träumt den Traum eines jungen Mädchens, sie will Prinzessin sein. Doch was passiert, wenn du die Chance bekommst, sie jedoch Konsequenzen trägt?

Inhalt

Kilala ist auf den ersten Blick ein sehr fröhliches Mädchen, doch leider ist sie auch sehr traurig, denn sie lebt alleine. Ihr Vater nahm ihre kranke Mutter und ging mit ihr in ein weit entferntes Wunderland, mit dem Versprechen, dass sie sie holen würden, sobald es der Mutter etwas besser ginge. Doch so traurig das auch klingt, Kilala ist sehr fröhlich und beliebt. Immerhin hat sie eine gute Freundin, die ihr immer zur Seite steht: Erika, die zur Prinzessin ihrer Schule gewählt werden soll. Kilala hat aber auch einen Traum... Einmal so glücklich werden, wie ihre geliebten Disney-Prinzessinnen.

Auf dem Weg nach Hause kommen Erika und Kilala an einem sonderbaren Tor vorbei, auf dem geschrieben steht: „Die Wunschpforte öffnet sich, wenn du an deine Träume glaubst...!" Kilala fragt sich, ob jeder Wunsch in Erfüllung geht und wünscht sich, dass sie ihre Eltern bald wieder sieht. Erika tröstet sie und so fahren die beiden nach Hause. Doch vor Kilalas Haus sieht sie einen schlafenden Jungen liegen. Sie fühlt sich von ihm angezogen, denn er ist attraktiv, und fragt sich, ob sie ihn mit einem Kuss wecken kann. Kilala bringt ihn hinein und legt ihn auf ein Sofa, als sie ein wunderschönes Diadem sieht. Ganz verzückt beschließt sie es nur einmal ganz kurz aufzusetzen, nur um zu sehen, ob es ihr steht. Doch dann wacht der Junge auf und schreit sie an. Kilala ist zuerst eingeschüchtert, doch dann bezichtigt sie den Jungen als Dieb und fragt, woher er das schöne Diadem denn hat.
Plötzlich geht die Tür auf und ein junger Mann stürmt herein...

Es stellt sich heraus, dass der junge Mann Valdou heißt und der Diener von dem Jungen ist, der Rei heißt. Sie sind auf der Suche nach einer Prinzessin, die ihr Reich retten kann und das Diadem sei ihr Wegweiser.
Kilala ist sich sicher, dass Erika diejenige ist, die sie suchen und führt sie zu dem Wettbewerb bei dem, wie erwartet, Erika gewinnen sollte. Doch Rei ist skeptisch - zurecht - denn als Erika entführt wird, erwählt das Diadem Kilala zur Prinzessin und hilft ihr zusammen mit Schneewittchen Erika zu retten...
Doch wer sind die Leute, die es auf das Diadem von Rei abgesehen haben und ist Kilala wirklich die siebente Prinzessin, die ihr geliebter Rei sucht?

Details

In „Kilala Princess“ sind insgesamt sechs Prinzessinnen aus dem Reich Disneys vertreten. Diese sind Belle, Aurora, Cinderella, Ariel, Schneewittchen und Jasmin.
Rika Tanaka hat nicht nur für diesen Manga die Story entworfen, sondern auch für „Musume Monogatari“.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.01.2010
EMA, Kodansha, Kodaka Nao, Tanaka Rika


X