Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Naruto: Jinraiden – Der Tag des Wolfes

Naruto Jinraiden: Ookami no Nakuhi
 

Zwei Brüdern zu begegnen, die Sasuke an Itachi und sich selbst erinnern, ist zunächst schmerzhaft. Doch nach und nach findet der junge Ninja seinen Weg, den er gehen möchte.

Inhalt

Sasuke hat Itachi besiegt. Nun muss er mit seinen Gefühlen, den letzten Worten seines Bruders und den Behauptungen Tobis zurecht kommen. Doch nichts von alldem versteht er. Sasuke weiß nur eines: Er hat furchtbare Augenschmerzen und das Einzige was hilft, sind Itachis alte Augentropfen. Doch diese neigen sich dem Ende entgegen. Also macht sich Sasuke auf, um den Hersteller zu finden. So gelangt er in das Dorf Rokokunosato, das vor einigen Jahren seine Neutralität erklärte. Dort trifft er neben vielen Händlern für Medizin und Kräuter auch auf verwahrloste Ninja ohne Arbeit und eine merkwürdige Mordserie. Doch Sasuke zeigt daran kein Interesse. Er möchte nur das Forsythien-Haus finden, wo Itachis Medizin hergestellt wird. Der verlassene Tempel, bei dem es liegt, wird von den Brüdern Reishi und Kina bewohnt. Während der jüngere Kina die Mordfälle aufklären möchte, um den Ruf seiner Familie wieder herzustellen, erträgt Reishi die Verachtung des Dorfes und stellt fleißig Medizin her. Sasuke ahnt nicht, wer wirklich hinter den Morden steckt und was in diesem neutralen Dorf vor sich geht. Er erfährt nur, dass die Eltern der Brüder starben, während sie das Monster Roen bekämpften, dass das Dorf vernichten wollte. Doch die Dorfbewohner glauben, dass der Vater der beiden Brüder das Monster selbst auf sie gehetzt habe. Nur mit Hilfe der neuen Waffe, die keine Ninja, sondern nur ganz normale Bürger benötigt, konnte Roen geschlagen werden. Daher erklärte das Dorf auch seine Neutralität: Es braucht keine Ninja mehr.
So wird Sasuke in den Streit zwischen Dorf und Brüdern verwickelt, während er auf frische Augentropfen wartet. Dabei geht ihm Itachi immer noch nicht aus dem Kopf.

Details

Eine „Naruto“ Novel ohne Naruto, denn hier geht es um seinen besten Freund und Rivalen Sasuke. Es wird erzählt, was Sasuke nach seinem Kampf mit Itachi erlebte und wieso er seine Truppe später von „Schlangen“ in „Falken“ umbenannte. Eine schöne Ergänzung zur „Naruto Shippuuden“-Serie mit einem kleinen Druckfehler am Ende des Prologs. Für Fans von Naruto, beziehungsweise Sasuke, eindeutig zu empfehlen.
Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
25.01.2016
Masashi Kishimoto / Carlsen Manga / Shueisha


X