Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Das wandelnde Schloss

Howl no Ugoku Shiro (ハウルの動く城)
 

Ein schrecklicher Zauber lastet auf der jungen Sophie und zwingt sie eine Reise anzutreten, die sie in das Niemandsland führt.

Inhalt

In aller Munde ist ein Zauberer. Man erzählt sich die wildesten Geschichten über ihn. Er soll junge Mädchen verspeisen und sehr gefährlich sein. Doch richtig glauben kann die junge Sophie diesem Gerede der Leute nicht. Auch Lettie, ihre Schwester, warnt sie vor dem Fremden namens Hauro.

Sophie begegnete ihm mehr durch Zufall, denn er half ihr über die Dächer der Stadt zu ihrem Haus zu kommen. Hauro, der Zauberer, dem das wandelnde Schloss gehört, lebt jedoch gefährlich. Jemand scheint ihn zu verfolgen und Sophie wird in diese Geschichte einfach mit hineingezogen. Eines Abends kommt eine Hexe aus dem Niemandsland vorbei. Der Besuch endet jedoch mehr als fatal für die junge Hutmacherin, die das Geschäft ihres verstorbenen Vaters weiterführt. Ohne Skrupel wendet die Hexe einen Zauber auf das Mädchen an, der sie in eine 90-jährige Greisin verwandelt. Was soll Sophie jetzt machen? Aufgeben auf keinen Fall! Sie beschließt den Laden und die Stadt zu verlassen, um einen Ausweg zu finden. In einer Zeit des drohenden Krieges keine leichte Entscheidung, aber sich mit ihrem Schicksal abzufinden, kommt für sie nicht in Frage. Das neue Abenteuer ist zwar nicht für „ihr Alter“ gedacht, aber ihre Dickköpfigkeit hilft ihr oft weiter. So begegnet sie im Niemandsland einer Vogelscheuche, die sie Rübe tauft. Sie soll ihr helfen zum wandelnden Schloss von Hauro zu kommen, wo sie sich, ohne viele Worte, als neue Putzfrau einstellt. Im Schloss ist sie allerdings nicht alleine, denn der Feuerteufel Calcifer und der Zauberlehrling Markl leisten ihr Gesellschaft. Ihnen von ihrem Fluch zu erzählen, ist allerdings unmöglich, da sie niemanden darüber berichten darf. Wird sie im Schloss eine Lösung für ihr Problem finden? Welches Geheimnis hat der schöne Magier Hauro zu verbergen?

Details

Der Film-Comic zum gleichnamigen Kinostreifen wurde in vier Bänden bei Carlsen Comics veröffentlicht, wobei die Aufmachung den typischen Anime-Comics entspricht, so findet man Screenshots mit dazugehörigen Sprechblasen. Auf eine Eindeutschung der Effekte wurde aber verzichtet und die japanische Schrift beibehalten. Die Bände, die jeweils 167 Seiten umfassen, sind auf qualitativ hochwertigem Papier gedruckt und demnach ziemlich schwer.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
27.04.2010
Hayao Miyazaki, Diana Wynne Jones, Studio Ghibli


X