Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sekai Seifuku - World Conquest Zvezda Plot

Sekai Seifuku: Bōryaku no Zvezda (世界征服 ~謀略のズヴィズダ)
 

Andere Mädchen in ihrem Alter wollen Tierärztin oder Pilotin werden, doch Kate Hoshimiya hat andere Pläne: Sie will die Weltherrschaft! Der Schüler Asuta wird durch einen dummen Zufall in dieses Schlamassel mit hinein gezogen.

Inhalt

Asuta Jimon hat es nicht leicht. Er kommt mit seinem Vater nicht klar und reißt kurzerhand von zu Hause aus. Leider haben die Geschäfte aufgrund eines Monsterüberfalls geschlossen, was ihn beinahe wahnsinnig werden lässt vor Hunger. Als wäre das noch nicht schlimm genug, schnappt ihm ein kleines Mädchen sein hart erarbeitetes Abendessen weg. Sie stellt sich als Kate Hoshimiya und Oberbefehlshaberin von Zvezda vor – einer Organisation, die die Weltherrschaft an sich reißen will. Asuta glaubt ihr kein Wort, muss sich allerdings entscheiden: Da er nun weiß, wer sie ist ist, wird Kate ihn töten müssen oder als ein Mitglied von Zvezda einstellen. Als auf einmal ein riesiges Monster auftaucht und die Armee ins Geschehen eingreifen will, weiß Asuta gar nicht, wie ihm geschieht.
Seit diesem Tag ist Asuta ein Teil der Organisation und lernt die anderen Mitglieder kennen. Sie alle können sich „verwandeln“ und haben besondere Fähigkeiten. Kate zum Beispiel, verwandelt sich in „Lady Venera“ und kann aus ihrem pinken Plüschhasen Galaktika einen gigantischen Handschuh ziehen, mit dem sie ab und an unter anderen ihren Untergebenen Yasu verprügelt, wenn er mal wieder was angestellt hat.
Etwas unfreiwillig zieht Asuta im Versteck von Zvezda ein und begleitet Kate auf dem Weg zur Weltherrschaft. Auf der anderen Seite steht die „Gerechtigkeitsliga“, die ebenfalls die Fähigkeit besitzt, sich zu verwandeln. Dass zwei dieser Feinde Mitschülerinnen von Asuta sind, findet er erst sehr viel später heraus... 

Details

Der Anime wurde von den „hunting cap brothers“ produziert, zu denen zudemTensai Okumura gehört, den man von Animes wie „Blue Exorcist“ und „Wolf's Rain“ kennt. Die kurzweilige Serie hat insgesamt zwölf Episoden plus einen OVA und geht dem Motto „Du kannst alles schaffen, wenn du nur daran glaubst“ auf eine irrwitzige, aber sympathische Weise nach. Die Weltherrschaft an sich zu reißen, ist hier nicht das Ziel eines wahnsinnigen Diktators, sondern eines kleinen Mädchens mit magischen Fähigkeiten. Ihre Organisation besteht aus seltsamen Gestalten, die ihre Anführerin mehr oder weniger freiwillig unterstützen. In dieser Serie wird das Weltherrschafts-Szenario neu erfunden. Man wird in jeder Minute mit durchgeknallten Witzen bombardiert. Nur die Tiefe der Charaktere fehlt ein bisschen.
 
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
15.03.2016
Tensai Okamura, Kazé, A-1 Pictures


X